So., 21. Januar 2018
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » 8.000 Menschen leiden unter der Stoffwechselkrankheit
Von: 7. Dezember 2017 weiterlesen →

8.000 Menschen leiden unter der Stoffwechselkrankheit

Kreativhaus einzigARTig spendet für Mukoviszidose e.V.

Bereits im Juni fand die Veranstaltung „Offene Gärten Monsheim-Kriegsheim“ statt, bei dem das Kreativhaus einzigARTig seine Pforten öffnete. Traditionsgemäß wurde hierbei eine Spendenbox für den Mukoviszidose e.V. Bonn bereitgestellt.

Nun konnten die beiden Künstlerinnen Gisela Heiser und Barbara Schauß bei der Aktion „Offenes Adventsfenster“ am 5. Dezember einen Spendenscheck von 190 Euro an eine Vertreterin des Vereins, Nadine Sachse, überreichen. Anlass für diese Spende ist die Tatsache, dass eine ortsansässige Familie von der Krankheit betroffen ist.

Zahlreiche Besucher besuchten das künstlerisch gestaltete Adventsfenster und erhöhten im Laufe des Abends den Betrag für den Verein.

Mukoviszidose ist die am häufigsten vererbte Stoffwechselerkrankung in Europa. In Deutschland leben rund 8.000 Menschen mit dieser bis heute unheilbaren Erkrankung. Obwohl der individuelle Krankheitsverlauf sehr unterschiedlich sein kann, führt die genetische Veränderung dazu, dass ein zäher Schleim eine Reihe lebenswichtiger Organe – insbesondere die Lunge – verstopft. Patienten mit Mukoviszidose haben heute eine Lebenserwartung von rund 40 Jahren.

Kommentare sind geschlossen