Fr., 19. Januar 2018
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Alt-Bürgermeister Willi Löv ist der Ehrengast

Alt-Bürgermeister Willi Löv ist der Ehrengast

Pfeddersheimer SPD ehrt 65-jährige Mitgliedschaft / Rathaus als Haus der offenen Tür

Die Jubilare in der Mitte: Der ehemalige Bürgermeister Willi Löv wird für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Kareen Kokert für 25. Uwe Franz, Jens Thill, Jens Guth und Heidi Lammeyer gratulieren.

Der ehemalige Pfeddersheimer Bürgermeister Willi Löv war die Hauptperson des Abends: Denn er ist seit 65 Jahren in der SPD und bereits davor bei den Falken, der Sozialistischen Jugend, aktiv. In diese Zeit gab der 88-Jährige Einblicke an dem Abend mit den Pfeddersheimer Genossen – ein eindrucksvolles Erlebnis. Denn in seine Amtszeit fallen wichtige Projekte aus der Zeit der Stadtrechte, die auch heute noch andauern. Vorsitzender Jens Thill zitierte vor allem Lövs Leitspruch „Ich möchte das Rathaus als Haus der offenen Tür angesehen wissen“, und nannte diesen als Vorbild für Bürgernähe. Landtagsabgeordneter Jens Guth ließ es sich nicht nehmen, die Urkunde unterschrieben von Martin Schulz, Roger Lewentz und Jens Thill komplett vorzulesen.

Guth knüpfte in seinem Statement zur aktuellen Politik an die Historie Pfeddersheims an. Er forderte die Partei dazu auf, selbstbewusst ins neue Jahr zu gehen – man habe genügend Erfolge vorzuweisen. Mit dieser Haltung solle man auch in die nächsten Wahlen gehen, denn sowohl der Oberbürgermeister als auch die Kommunalparlamente sind in absehbarer Zeit neu zu bestimmen. Ortsvereinsvorsitzender Jens Thill ehrte beim traditionellen Jahresabschluss zusammen mit seinen Kollegen aus Vorstand und Fraktion auch Kareen Kokert für 25 Jahre Mitgliedschaft. Ihr gelte der Dank für die Unterstützung als Schriftführerin in den vergangenen Jahren besonders, aber auch allen anderen aktiven Genossinnen und Genossen.

Geschrieben in: Worms und Ortsteile