So., 25. Juni 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Amtsgeschäfte übergeben
Von: 16. März 2017 weiterlesen →

Amtsgeschäfte übergeben

Unternehmerfrauen im Handwerk – Arbeitskreis Rheinhessen: Maria-Anna Mayrock zur neuen Vorsitzenden gewählt

Neuer Vorstand der Unternehmerfrauen im Handwerk (von links): Vorsitzende Maria-Anna Mayrock aus Worms, Ehrenvorsitzende Ursula Wolf-Haupt aus Worms, Beisitzerin Claudia Rörig-Paul aus Stadecken, Beisitzerin Gerlinde Schidrich aus Gundheim, Kassenwartin Angelika Weisenborn aus Osthofen, stellv. Vorsitzende Christine Merkel-Köppchen aus Gau-Odernheim; auf dem Foto fehlt Beisitzerin Christine Hardt aus Framersheim.

Bei den rheinhessischen Unternehmerfrauen im Handwerk sind nach 14 Jahren die Geschicke des Vereins in neue Hände gelegt worden. Im stilvollen Weingut Dr. Hinkel in Framersheim wählte die UFH-Mitgliederversammlung Maria-Anna Mayrock, Geschäftsführerin der Firma Gugumus GmbH Wohnen mit Fliesen & Naturstein aus Worms zu ihrer neuen Vorsitzenden. Buchbindermeisterin Christine Merkel-Köppchen aus Gau-Odernheim tritt nach 14 Jahren Vereinsführung in die zweite Reihe zurück, um als Pressereferentin die Aktivitäten des Arbeitskreises mit Wort und Bild ins rechte Licht zu rücken. Auch in der Kassenführung gab es durch die Neuwahl von Angelika Weisenborn, im Familienbetrieb mitarbeitende Unternehmerfrau bei Balonier Natursteine e.K. in Osthofen, einen Wechsel.

Der Vorstand der Unternehmerfrauen wird komplettiert durch Claudia Rörig-Paul aus Stadecken (Handwerkskammer Rheinhessen), Gerlinde Schidrich aus Gundheim (Damenschneidermeisterin), Christine Hardt aus Framersheim (Metzgerei Hardt) und der Ehrenvorsitzenden Ursula Wolf-Haupt aus Worms. Der regionale Verein, der 2016 sein 25-jähriges Jubiläum mit großem Zuspruch in Alzey feierte, nimmt die Herausforderungen in der Wirtschaft 4.0 an und reagiert mit innovativer Weiterbildung, sowie Netzwerken auf hohem unternehmerischen Niveau für seine rund 70 Mitglieder. Weitere Infos auf www.ufh-rheinhessen.de.

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen