Mi., 18. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Aus dem Polizeibericht
Von: 15. September 2017 weiterlesen →

Aus dem Polizeibericht

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Eich – Zeugen gesucht / Pkw-Aufbruch in Worms

Eich (ots) – Am Donnerstag um 12.55 Uhr ereignete sich in Eich in der Osthofener Straße ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Eine 23-jährige Seat-Fahrerin aus Eich befuhr die Osthofener Straße vom Ortskern kommend in Richtung B 9. In der Straße befindet sich derzeit eine Baustelle, weshalb die Fahrbahn durch Warnbaken verengt war. Die Autofahrerin bemerkte einen Bauarbeiter, der die Straße an der Baustelle von links nach rechts überquerte, weshalb sie ihre Geschwindigkeit verringerte. Als er die rechte Fahrbahnseite erreicht hatte, wollte sie an ihm vorbeifahren und beschleunigte wieder. Nach ersten Erkenntnissen drehte sich der Mann jedoch abrupt wieder um und wollte zurücklaufen, so dass er von der seitlichen Front des Seat erfasst und auf den Boden geschleudert wurde. Da der 36-jährige Saulheimer über starke Kopfschmerzen klagte, wurde er vom Rettungsdienst ins Klinikum Worms verbracht. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 06241/8520 zu melden.

Diebesgut im Wert von 5.000 Euro erbeutet
Worms (ots) – Unbekannte Täter schlugen am Donnerstag zwischen 21  und 23 Uhr an einem an der Martinspforte geparkten PKW Skoda das Fenster der Beifahrertür ein. Sie entwendeten einen Werkzeugkoffer, verschiedene Werkzeuge und eine Sonnenbrille. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf circa 5.000 Euro.
Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich

Kommentare sind geschlossen