Mo., 11. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Aus dem Polizeibericht
Von: 19. November 2017 weiterlesen →

Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Einfamilienhaus / Verkehrsunfall mit Personenschaden

Aus dem Polizeibericht

Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Einfamilienhaus

Mettenheim (ots) – Im Zeitraum von Freitag, 17.11.2017, 13.30 Uhr bis Samstag, 18.11.2017, 11 Uhr verschaffen sich bisher unbekannte Täter Zugang zu einem Einfamilienhaus in Mettenheim, in dem sie ein Kellerfenster aufhebeln. Im Anschluss werden Räume im Bereich des Kellers angegangen und offensichtlich durchsucht. Ob etwas entwendet wurde ist bisher nicht geklärt. Sollte es Zeugenhinweise oder verdächtige Wahrnehmungen geben, so bittet die Polizei Worms um Mitteilung unter der 06241-852-0.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

B9, Einmündung L437 (ots) – Die 20-jährige PKW-Führerin befährt am Freitag, dem 17.11.2017, gegen 13.30 Uhr die B9 aus Richtung Mainz kommend in Richtung Worms und will an der Einmündung zur L437 nach links in Richtung Gimbsheim abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersieht die Frau aus Hamm den entgegenkommenden bevorrechtigten PKW, der durch einen 21 Jahre alten Mann aus Worms geführt wird. Im Einmündungsbereich kommt es zum Frontalzusammenstoß der beiden PKW. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in Höhe von geschätzten 20.000 Euro, beide PKW sind nicht mehr fahrbereit und müssen im Verlauf durch Abschleppdienste geborgen werden. Beide Fahrzeugführer werden nach bisherigem Kenntnisstand bei dem Verkehrsunfall verletzt (Bauchtrauma, Schürfwunden) und werden nach medizinischer Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt zur weiteren Abklärung des Gesundheitszustandes in umliegende
Krankenhäuser eingeliefert. Die Unfallstelle auf der B9 wird im Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme zwischen 13.45 und 15 Uhr in Fahrtrichtung Mainz gesperrt.

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich

Kommentare sind geschlossen