Mo., 23. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Ausbildung – eine wichtige Investition in die Zukunft
Von: 26. September 2017 weiterlesen →
PR-Anzeige

Ausbildung – eine wichtige Investition in die Zukunft

Die Mercedes-Benz-Vertretung Worms der Falter-Gruppe bietet Automobilkaufleuten, Mechatronikern und Fachkräften für Lagerlogistik optimale Berufschancen

VON ROBERT LEHR | Die gesamte Automobilindustrie und damit auch die Servicestützpunkte und Handelspartner vor Ort, sehen sich großen Herausforderungen gegenüber: Die fortschreitende Digitalisierung, der Umstieg auf alternative Antriebe wie z.B. die Elektromobilität, aber auch die Vernetzung der Fahrzeuge untereinander und mit dem fließenden Verkehr, sind dabei nur einige Beispiele für eine Branche im umgreifenden Wandel.

„Um diesem Wandel im Unternehmen Rechnung zu tragen, benötigen wir hervorragend ausgebildete und motivierte Mitarbeiter“, so Gerd Reuther, Standortleiter der Mercedes-Benz Vertretung in Worms. Oberstes Ziel der Mercedes-Benz Falter-Gruppe sei es, diese Mitarbeiter – wenn möglich – aus den eigenen Reihen zu gewinnen, so Reuther. Daher lege die Falter-Gruppe einen immer größeren Fokus auf die Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte.

So sei die Anzahl der Auszubildenden in den Falter-Betrieben sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblichen Bereich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht und die innerbetriebliche Ausbildung den neuen Gegebenheiten angepasst worden, unterstreicht der Standortleiter.

Gute Abschluss gleich Jobgarantie
Bei der Suche nach den besten Azubis stehen derzeit die mittelständischen Unternehmen sowohl in einem starken Wettbewerb untereinander, als auch auch zu großen Industriebetrieben in der Region. Daher ist es der Autohaus-Gruppe wichtig zu betonen, dass eine gut abgeschlossene Ausbildung mit der entsprechenden Note angesichts des aktuellen Fachkräftemangels letztlich einer Jobgarantie gleichkommt.

Vor allem an einem Standort wie Worms, der sich in den letzten Jahren bestens entwickelt hat und in allen Sparten deutliche Zuwächse verzeichnet. „Neben dem Eignungstest und guten schulischen Vorkenntnissen beruht die finale Entscheidung für oder gegen einen Bewerber aber vor allem auf dem persönlichen Bewerbungsgespräch“, so Gerd Reuther. Hier zeigten sich Motivation und Leistungswille, und oft stellten sich gute und motivierte Realschüler als die besseren Kandidaten im Vergleich zu einem mittelprächtigen Abiturienten heraus. Es komme aber immer auf den einzelnen Menschen und dessen Interesse für den Beruf an, so Gerd Reuther.

Derzeit bildet die Falter-Gruppe am Standort Worms Automobilkaufleute, Mechatroniker und Fachkräfte für Lagerlogistik aus. Motivierte junge Menschen, die sich angesprochen fühlen, sollten die Chance nutzen und sich unter E-Mail info-worms@falter-gruppe.de bewerben.

Eine qualifizierte Ausbildung bei einem renommierten Betrieb wie der Falter-Gruppe bietet die besten Chancen für eine erfolgreiche Zukunft.

Eine qualifizierte Ausbildung bei einem renommierten Betrieb wie der Falter-Gruppe bietet die besten Chancen für eine erfolgreiche Zukunft.

Geschrieben in: Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen