Fr., 26. Mai 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Baustellenrückbau

Baustellenrückbau

L 425 – Landesstraße zwischen Autobahnanschlussstelle WO-Nord/Mörstadt und Kreisel Mörstadt ab 18. Mai wieder ungehindert befahrbar

Der Landesbetrieb Mobilität Worms teilt mit, dass die Verkehrssicherung auf der  L 425 zwischen der Autobahnanschlussstelle Wo-Nord/ Mörstadt und dem Kreisel Mörstadt im Laufe des Mittwochs, dem 17. Mai, zurückgebaut wird, so dass der Verkehr ab Donnerstag, dem 18. Mai, wieder ungehindert laufen kann.

 Für ein bis zwei  Tage werden dann als Tagesbaustelle die Bankette wieder angeglichen. Diese Arbeiten sind erst nach dem Rückbau der Verkehrssicherung möglich. Es kann zu geringen Verkehrseinschränkungen kommen. Die Schutzplanken werden zu einem späteren Zeitpunkt unter Verkehr eingebaut.

 Starke Fahrbahnschäden, Unebenheiten und Risse auf der nördlichen Richtungsfahrbahn dervierstreifigen L 425 machten die Sanierungsarbeiten notwendig, die im September 2016 begonnen wurden. Parallel erfolgte die Sanierung der bestehenden Entwässerungsleitungen der Landesstraße.

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland