Mo., 24. Juli 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland

Aus dem Nibelungenland

Verkehr wird über Kolpingstraße umgeleitet

Verkehr wird über Kolpingstraße umgeleitet

Ab Mittwoch neuer Bauabschnitt bei Sanierung der Bundesstraße A 61/B 47, Anschlussstelle Worms-Zentrum

Attraktivität des Pflegeberufes maßgeblich steigern

Attraktivität des Pflegeberufes maßgeblich steigern

Pflegeberufereformgesetz (PflBG) verabschiedet

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland
„Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit“

„Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit“

Tabitha Elkins gibt 200 Unterschriften ab um Direktkandidatin bei der Bundestagswahl für den Wahlkreis Worms-Alzey-Oppenheim zu werden

Und fröhlich purzelten die Pfunde

Und fröhlich purzelten die Pfunde

Team der VG Eich speckt ab für den guten Zweck

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich
Überall herzlich willkommen

Überall herzlich willkommen

Majestät „Erdbeerkönigin Christa I.“ besucht mit Gefolge die Veranstaltungen in der RegionDer Erdbeerhof Sohling aus Hamm hatte die Bevölkerung zum 2. Erdbeerfest eingeladen und die Hammer AWO wollte es auf […]

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich
Spiele rund um den Ball

Spiele rund um den Ball

FC Germania 07 Eich e.V. beteiligt sich an AWO Ferienspielen

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich
Ein Ferientag ganz nach Geschmack der Kinder bot die AWO Hamm am Donnerstag.

Rühren, rühren und viel Teig probieren!

AWO-Ferienspielkinder in Hamm sorgen für eigene Verpflegung / Alle Hände voll zu tun

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich
Gemeinsam mit zahlreichen Kindern erlernt Kathrin Anklam-Trapp, MdL, unterschiedliche Seemannsknoten.

„Schnuppersegeln auf Jolle und Yacht, Spiele rund ums Wasser“

Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp besucht AWO Ferienspiele in Eich / Stippvisite beim Segelclub

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich

Ausbildungs-Ass ehrt die besten Ausbilder Deutschlands

MdB Jan Metzler wirbt für Auszeichnung / Online-Bewerbung bis zum 31. Juli möglich / Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland

Schwere Zeiten für Zuckerrübenanbauer

CDU-Politiker diskutierten mit Verband über den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln