Mo., 24. Juli 2017
Sie sind hier: Home » Sport » „Da war heute mehr drin“
Von: 18. März 2017 weiterlesen →

„Da war heute mehr drin“

Tischtennis: TuS Hochheim III unterliegt beim Tabellenletzten / TuS Hochheim V fährt Sieg ein

Gewann nicht nur an der Seite von Jürgen Weber ein Doppel, sondern steuerte auch einen Einzelzähler beim 7:1-Auswärtssieg seiner Farben bei: TuS-Kapitän Manfred Schofer.

Enttäuschte Gesichter bei den Tischtennis-Spielern des TuS Hochheim III: Eine Woche nach dem 7:5-Coup gegen den Tabellenführer TV Leiselheim VIII unterlag der B-Klassist am Freitagabend mit 5:7 beim Tabellenzweiten TV Eich III. „Da war heute mehr drin“, ärgerte sich TuS-Akteur Sebastian Elvers unmittelbar nach Spielschluss und er traf damit die Stimmungslage des gesamt Teams. „Ein Unentschieden war möglich und wäre nicht unverdient gewesen“, bilanzierte auch TuS-Boss Edgar Braner, der selbst beinahe zu einem Remis beigetragen hätte. Doch bei einer 9:7-Führung im fünften Satz verließ den Noppenspieler etwas die Fortune – 9:11. „Daran aber lag es nicht“, erinnerte Elvers an die beiden verloren gegangenen Auftaktdoppel: „Wenn du beim Tabellenzweiten gleich 0:2 hinten liegst, wird die ganze Aufgabe nicht leichter.“ Allerdings: Hochheim wehrte sich bis zum Schluss nach Kräften und zwang die Altrheiner in die Abschlussdoppel. Dort glückte nur ein Zähler und damit war die Auswärtspleite besiegelt. Saisonziel ist nun die erfolgreiche Verteidigung des drittes Ranges. Bei noch vier ausstehenden Partien ist dabei die Marschroute eindeutig. Elvers: „Vier Spiele, vier Siege.“

Erfolgreicher Auftritt

Deutlich erfolgreicher als die dritte Garnitur präsentierte sich TuS Hochheim V. Mit 7:1 siegte der D-Klasse-Vertreter ungefährdet bei der TG Worms IV und hatte dabei in den entscheidenden Momenten die Nase etwas vorn. Zwei der drei Fünf-Satz-Matches verbuchte Hochheim für sich und legte damit den Grundstein für den sechsten Saisonsieg, welcher der TuS-Truppe den sechsten Tabellenplatz bescherte.

Geschrieben in: Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen