Mo., 23. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Die Anfänger fangen an
Von: 8. Oktober 2017 weiterlesen →

Die Anfänger fangen an

Tischtennis – Kreisliga Worms Anfänger: Die Jüngsten des TV Leiselheim starten mit einer 3:7-Niederlage gegen TG Osthofen in die Saison 2017/2018

Adrian Lösch sorgte mit seinem Viersatzsieg im zweiten Einzel über Jusuf Karaman kurzzeitig für eine kleine Aufholjagd des TV Leiselheim. Die 3:7-Niederlage seiner Mannschaft gegen TG Osthofen konnte der 13-Jährige aber dadurch nicht mehr abwenden.

Der Anfang ist gemacht. Als letztes von insgesamt elf Tischtennis-Teams des TV Leiselheim sind nun auch die Jüngsten vom Leiselheimer Trappenberg in der Kreisliga Worms der Anfänger in die Saison 2017/2018 gestartet. Und eines merkte man den vier Buben zwischen acht und dreizehn Jahren in der Auftaktpartie der Spielzeit gegen TG Osthofen deutlich an: ein gewisses Lampenfieber. „Training und ein Meisterschaftsspiel sind eben schon zwei verschiedene Paar Schuhe“, erkannte Sascha Nicolay, der Betreuer des TVL-Nachwuchses, durchweg etwas Nervosität bei den vier Leiselheimer Jungs. Schnell lag das Team der Gastgeber deshalb nach den Doppeln und den ersten beiden Einzeln erst 0:4 und später gar 1:6 zurück.

Til Herbold (12) und Adrian Lösch (13) unterlagen dabei David Amrein, der Osthofener Nummer zwei, jeweils nur ganz knapp in fünf Sätzen. „Das war der Knackpunkt in der Partie“, befand Sascha Nicolay, denn: „Kommt da was Zählbares, wäre ein Unentschieden trotz des kapitalen Fehlstarts in das Match durchaus noch möglich gewesen.“ Was aber schnell ins Laufen kam, war der Sohnemann des Betreuers. Ob’s an der Anfeuerung durch die Oma, den Opa oder den kleinen vierjährigen Bruder Paul lag, oder doch daran, dass Trainer Edwin Pleyer im Sommer mit Tim Nicolay enorm an den Topspin-Bällen des Achtjährigen feilte, sei dahin gestellt. Jedenfalls legte der Jüngste im Leiselheimer Quartett seine Nervosität alsbald ab. Die große Beweglichkeit des kleinen Tim und eine erkennbare Verbesserung im Spiel gegen die Schnittbälle und gedrückten Blockbälle der beiden Gegenspieler sorgten für reichlich Applaus von der Tribüne und für zwei Punkte auf dem Habenkonto der Gastgeber. An der 3:7-Niederlage der Anfänger des TVL gegen den Nachwuchs der TG Osthofen änderte die tolle Vorstellung von Tim Nicolay aber nichts mehr.

Kreisliga Worms Anfänger
TV Leiselheim vs. TG Osthofen 3:7
Punkte TVL: Adrian Lösch, Tim Nicolay (2).

Geschrieben in: Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen