Mi., 18. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Doppelter WSV-Sieg

Doppelter WSV-Sieg

Wormser Oberliga Schachspieler wieder im Soll / Freitags Spieleabend

Ausschließlich Grund zur Freude gab es für den Wormser Schachverein am vergangenen Wochenende. Sowohl die 1. Mannschaft in der Oberliga Südwest als auch die 6. Mannschaft in der Kreisliga fuhren Siege ein und machten großte Sprünge in der Tabelle.

In Altenkirchen zeigte die erste Mannschaft des WSV auch ohne ihre beiden Spitzenspieler Nasshan und Heider eine Spitzenleistung und fertigten die Gastgeber mit 2:6 deutlich ab. Fünfmal volle Punkte gab es von Roland Ollenberger, Thomas Steinkohl, Daniel Helbig, Steffen Schluchter sowie Vladimir Tchilingiri. Ollenberger (1), Dausch, T. Steinkohl (1), Helbig (1), Dauenheimer (0,5), Martin (0,5), Schluchter (1), Tchilingiri (1)

Mit dem knappsten aller Ergebnisse siegte die 6. Mannschaft in Schifferstadt. 3,5:2,5 hieß es am Ende aus Wormser Sicht. Die Nibelungenstädter profitierten hierbei von den Siegen von Joachim Fink, Jan Nagel und Markus Dietz. Den siegbringenden halben Punkt steuerte Klaus Zachmann bei. Kleiner Obulus für die Wormser war die Übernahme der Tabellenführung, welches es nun für den Aufsteiger zu verteidigen gilt. Fink (1), B. Steinkohl, Nagel (1), Zachmann (0,5), Dietz (1), Holschuh

Der Spielabend des Wormser Schachvereins findet freitags ab 17.30 statt. Ab 19 Uhr kommen Erwachsene und Senioren zum Zug. Training für Anfänger findet dienstags von 16.30 bis 18 Uhr statt. Informationen zum Verein gibt es unter www.worms1878.de oder bei Patrick Boos, unter 06241/52456.

Geschrieben in: Sport, Sport-Mix