So., 20. August 2017
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Ein Tag für die ganze Familie
Von: 18. Mai 2017 weiterlesen →

Ein Tag für die ganze Familie

Freiwillige Feuerwehr und Technisches Hilfswerk laden am 25. Mai zum Tag der offenen Tür ein

Zur „Fire Party“ und dem Tag der offenen Tür laden Feuerwehr und THW am 24. und 25. Mai auf die Hauptwache ein.

Freiwillige Feuerwehr Worms-Stadtmitte und Technisches-Hilfswerk Worms präsentieren sich zum Tag der offenen Tür auf der Hauptfeuerwache in der Kyffhäuserstraße. Traditionell begehen die Feuerwehr (FW) und das Technische Hilfswerk (THW) ihren Tag der offenen Tür rund um den Vatertag am 25. Mai. 

Am Vatertag werden die Tore ab 10 Uhr für die ganze Familie geöffnet. In diesem Jahr wird speziell die Jugendarbeit der beiden Hilfsorganisationen in den Focus gerückt. Mit ein Grund dafür ist das 25-jährige Bestehen der THW-Jugendgruppe Worms. So ist der gesamte Bereich Kinder- und Jugendspiele mit ihren Attraktionen wie Kistenstapeln, Hebekissen, Hüpfburg, Kübelspritze, Löschangriff, Schlauchkegeln, Bobby-Car Parcours, Sandkasten und Workshop „Stiche und Bunde“ nach vorne in den Haupthof gerückt. Selbstverständlich ist auch das Karussell wieder mit dabei. Die Kinder können sich auf eine spannende Kinder-Olympiade freuen.

Die Fahrzeugausstellung ist etwas nach hinten gerückt, aber natürlich kann jeder interessierte Bürger die Fahrzeuge und die Gerätschaften der FW und des THW besichtigen. Demonstrativ ist die komplette Führungskomponente mit dem FW-Einsatzleitwagen, und dem THW-Führungs-Container aufgebaut und wird betrieben. Nur ein Beispiel der guten Zusammenarbeit von FW und THW in Worms. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, sich bei den ehrenamtlichen Einsatzhelfern rund um die Arbeit der FW und des THW zu informieren.  Ein Tag für die ganze Familie. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.Alle Bürger sind ganz besonders eingeladen.  Die Feuerwehr und das Technische-Hilfswerk freuen sich, Sie alle zum Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen.

Geschrieben in: Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen