So., 25. Juni 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Erlös geht an die Kinder- und Jugendarbeit
Von: 15. Mai 2017 weiterlesen →

Erlös geht an die Kinder- und Jugendarbeit

„NEIN heißt NEIN“: Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen bei King Celik am 27. Mai

Orhan Celik bietet zum einjährigen Bestehen einen Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen an.

Zur Feier ihres einjährigen Bestehens veranstaltet die King Celik Kampfsportschule am Samstag, dem 27. Mai einen Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren. Jeweils um 10 und um 15 Uhr werden in den Räumen der Kampfsportschule in der Scheidtstraße 28 Orhan Celik und weitere erfahrene Trainer unter dem Motto „NEIN heißt NEIN“ Frauen und Mädchen in der Kunst der Selbstverteidigung unterrichten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro. Der Erlös kommt dem Verein „Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Worms e.V.“ und der Kinder- und Jugendarbeit im Wormser Westen zu Gute. Anmeldungen und weitere Infos bitte bis zum 24. Mai unter info@king-celik.de oder 0176/220 54 229 und 0176/220 54 230.

Die Kampfsportschule King Celik begann ihren Trainingsbetrieb am 9. Mai 2016 und blickt seitdem auf einige sportliche Erfolge zurück. So konnten bei Turnierteilnahmen bereits neun Deutsche Meisterschaften errungen werden. Neben der Nachwuchsarbeit mit Blick auf den Profi-Bereich liegt dem Eigentümer Orhan Celik auch die Inklusion von Kindern mit Behinderung am Herzen. Ein Beispiel dafür ist der Kurs „Nibelungen Elite-Kids“, in dem Kinder mit Handicap gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern trainieren. So sollte auch das einjährige Jubiläum mit sozialem Engagement verknüpft werden. Der Erlös kommt deshalb unter anderem einem Verein zu Gute, der sich für Inklusion einsetzt.

Geschrieben in: Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen