Do., 14. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » Reiten » Gelungene Abzeichenprüfung auf dem Birkenhof
Von: 22. Mai 2017 weiterlesen →

Gelungene Abzeichenprüfung auf dem Birkenhof

Reiternachwuchs präsentiert sich auf gutem Ausbildungsniveau / Breites Prüfungsspektrum

Der Lohn für fleißiges Trainieren. Die Teilnehmer nach der bestandenen Prüfung.

Der Reitstall Birkenhof der Familie Fellmann bereitet seit 17 Jahren seinen Reiternachwuchs regelmäßig auf die Prüfungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) auf fachlich hohem Niveau vor. Auch in diesem Frühjahr hatten sich Teilnehmer mit sehr unterschiedlichen Interessen angemeldet, so dass ein breites Prüfungsspektrum angeboten wurde.

So wurde schon bereits seit den Osterferien theoretisches Fachwissen vermittelt und eifrig trainiert: Dressurreiten, Springreiten, Geländereiten, Longieren und Bodenarbeit standen auf dem Lehrgangsplan. Auch dieses Mal überzeugten die Leistungen der Prüflinge die erfahrenen Turnierrichter Reinhold Ross und Beate Stahler. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die Prüflinge Springparcours, Geländeritt, Bodenarbeit und Dressuraufgaben.

Den Basispass Pferdekunde haben Alena Mauer, Luisa Feile, Annika Heinzelmann, Amelie von Focht und Eva-Lotte Spohr bestanden. Die Prüfung zum Deutschen Reitpass mit Springen legten Jessica Hoschek, Eva Reinhold und Prisca Fellmann ab, wofür sie einen Geländeritt sowie Geländesprünge absolvieren mussten. Annika Michel und Alena Mauer konnten die Urkunden für das Longierabzeichen entgegennehmen. Das Reitabzeichen 10 (RA10) wurde an Lotta Binder verliehen, die mit 3 Jahren die jüngste Teilnehmerin war und den Richtern zeigte, dass sie an der Longe sogar schon galoppieren kann. Das Reitabzeichen 9 (RA9) nahmen Zoé Dias, Felina Gärtner und Conrad Lipp nach dem erfolgreichen Durchreiten einer Abteilungsaufgabe in Empfang.

Das Reitabzeichen 8 (RA8), bei dem außer einer Dressuraufgabe bereits ein Geschicklichkeitsparcours absolviert werden musste, ging an Carolina Perl. Das Reitabzeichen 7 (RA7) wurde nach einer Dressurreiteraufgabe sowie einem kleinen Springparcours an Eva Schambach verliehen und das RA5 an Lena Günther, die mit ihrem Pflegepferd Lemon Tree das höchste Reitabzeichen des Tages mit sehr guten Wertnoten ablegte.

Geschrieben in: Reiten, Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen