Do., 19. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Gründungsversammlung des Landesverbandes des Freiheitlich-Konservativen Aufbruchs – WerteUnion
Von: 20. Juni 2017 weiterlesen →

Gründungsversammlung des Landesverbandes des Freiheitlich-Konservativen Aufbruchs – WerteUnion

Rheinland-pfälzischer Landesverband der Konservativen in der CDU gegründet

 

Der Vorstand des Landesverbands des Freiheitlich-Konservativen Aufbruchs.

Der Vorstand des Landesverbands des Freiheitlich-Konservativen Aufbruchs.

Die Konservativen in der CDU Rheinland-Pfalz haben in Daun den Landesverband des Freiheitlich-Konservativen Aufbruchs – WerteUnion gegründet.

Nachdem im März der Bundesverband des Freiheitlichen-Konservativen Aufbruchs in der CDU aus der Taufe gehoben wurde, ist mit Rheinland-Pfalz jetzt binnen kurzer Zeit bereits der neunte Landesverband entstanden. „Täglich treten weitere CDU Mitglieder in den Verband ein, denen das Konservative in der CDU verloren gegangen ist“, sagte der Versammlungsleiter und Bundesvorsitzende Alexander Mitsch.

Als Vorsitzende bzw. Sprecher des Landesverbandes wurden Friedhelm Marder aus Daun und Peter Scholze aus Worms gewählt. Als Beisitzer wurden Peter Helmes (Linz), Stefan Grieser-Schmitz (Koblenz), Manfred Schulz (Kaiserslautern) und Ralf Jürgen Winter (Zornheim) gewählt.

„Wir wollen durch sachorientierte Arbeit dazu beitragen, dass konservative Politik auch in der Zukunft in der CDU weiter eine Heimat hat. Dabei sehen wir nicht allein Zuwanderungspolitik und Innere Sicherheit im Vordergrund – die insgesamt 32 Punkte unserer politischen Positionen erstrecken sich auch auf die Wirtschafts-, Bildungs- und Europapolitik sowie auf weitere politische Themengebiete.“, so Marder und Scholze: „Wir wollen auf allen Ebenen der CDU im Land unsere Standpunkte – die schon immer für die wertkonservative CDU standen – kritisch und konstruktiv einbringen!“

Weitere Informationen zum Freiheitlichen-Konservativen Aufbruch finden Interessierte unter www.fkaufbruch.de

Kommentare sind geschlossen