Sie sind hier: Home » Fußball » Spannung bis Mitternacht

Spannung bis Mitternacht

Neunte Auflage der Hansa-Fußballnacht am 24. Februar um 16 Uhr in der Niederrheinhalle Gimbsheim

Hammerschuss-Sieger Dennis Kölbel beim Finale der besten 5.

Hammerschuss-Sieger Dennis Kölbel beim Finale der besten 5.

Am Samstag, dem 24. Februar, geht in der Niederrheinhalle in Gimbsheim die Hansa-Fußballnacht über die Bühne. Die neunte Auflage des Fußball-Hallenturniers für Freizeitmannschaften, die diesmal aus Wiesbaden, Mannheim, Viernheim und natürlich Rheinhessen anreisen, beginnt gegen 16 Uhr. Der sportliche Teil endet mit dem Finale, das gegen Mitternacht starten sollte. Titelverteidiger und Rekordsieger ist die Formation des Fan-Club Gimbsheim, eine Abteilung des SV Gimbsheim. Härtester Konkurrenten für die Lokalmatadoren dürften einmal mehr die Spieler von Viernheim United sein, die im letzten Jahr auf vielen Ebenen abräumten. So wurde das Team insgesamt Dritter, gewann zudem den an der Theke ausgetragenen „Hütchen-Killer-Cup“ und holte in Person von Dennis Kölbel auch die Hammerschuss-Trophäe. Kölbel hatte im Kult-Wettbewerb „Bumms im Bein“ bewiesen und einen 114 km/h strammen Schuss in die Maschen gedroschen.

Langeweile ausgeschlossen
Der Hammerschusswettbewerb, an dem übrigens auch Zuschauer der Veranstaltung teilnehmen dürfen, findet in der benachbarten Schulturnhalle statt, ebenso wie das XXL-Tischkickerturnier. Hier werden die „Ball-Predators“ versuchen ihren Titel zu verteidigen. Langeweile ist also ausgeschlossen, kann der Zuschauer doch stets von Halle zu Halle genau dahin pendeln, wo ihm das sportliche Kräftemessen gerade am Attraktivsten erscheint. Dazwischen gibt’s auch was fürs Auge, wenn nämlich die Damen-Showtanztruppe „Magic Moments“ des TV Gimbsheim zur Mitte der Veranstaltung das Parkett betritt und ihren neuen Tanz unter dem Motto „Goldgräber“ zelebriert.
Für das leibliche Wohl, so versprechen die Veranstalter des FC Hansa Gimbsheim e.V., ist zudem auch wieder bestens gesorgt. Das Angebot an Speisen und Getränken zu fairen Preisen ist vielfältig und auch der Klassiker – das extra importierte Hansa-Dosenbier – ist natürlich wieder in hoher Stückzahl kalt gestellt.
Geschrieben in Fußball, Sport am 29. Januar 2018

Kommentare sind geschlossen