Sa., 18. November 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Herrliche Komödien, wahre Klassiker und brandneue Überraschungsfilme
Von: 17. Juli 2014 weiterlesen →

Herrliche Komödien, wahre Klassiker und brandneue Überraschungsfilme

Open Air Kino in Frankenthal im Rahmen des Sommerfestivals vom 24. Juli bis 3. August

Beste Filme unter Sternenhimmel: In der Erkenbert-Ruine können sich die Besucher auch in diesem Jahr über ein tolles Programm im Open Air Kino freuen.

Beste Filme unter Sternenhimmel: In der Erkenbert-Ruine können sich die Besucher auch in diesem Jahr über ein tolles Programm im Open Air Kino freuen.

Das diesjährige Open Air Kino im Rahmen des Frankenthaler Sommerfestivals findet in diesem Jahr vom 24. Juli bis 3. August statt. Der Veranstaltungsort ist bereits wie in den Vorjahren, die Erkenbert-Ruine, mitten in der Frankenthaler Innenstadt zwischen den beiden großen Kirchen gelegen, und nur 100 Meter von den Lux Kinos entfernt.

An elf Abenden gilt es großartige Filme auf einer 60 Quadratmeter großen Leinwand unterm Sternenhimmel mit neuester digitaler Projektion zu bewundern. Einlass wird jeweils um 19.30 Uhr sein. Ab 20 Uhr erwartet die Besucher an jedem Abend ein auf den jeweiligen Film abgestimmtes Live-Unterhaltungsprogramm, bis um ca. 21 Uhr die Vorführungen beginnen.

Los geht es am 24. Juli mit einer brandneuen Überraschungskomödie – noch vor deren offiziellen Kinostart kommen die Besucher in den Genuss des Komödien-Highlights des Sommers. Am 25. Juli folgt der Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“, gefolgt von „Der Medicus“ am 26. Juli. Zwei Stunden Lachen garantiert sind am 27. Juli, wenn mit „Fack Ju Göhte“ die erfolgreichste Kino-Komödie des Jahres gezeigt wird. Und einen Tag später wird die Tragikomödie „Philomena – Suche nach dem verlorenen Sohn“ zu sehen sein.

Am 29. Juli geht es beschwingt zu, wenn „Paulette – Die Drogen Oma“ ihre Rente aufbessert, in dem sie Hasch-Cookies verkauft. Den Oscar-prämierten Film „12 Years a Slave“ am 30. Juli sowie die neue Komödie mit den beliebten Darstellern aus „Willkommen bei den Schtis“, „Super-Hypochonder“, am 31. Juli, sollte ebenfalls niemand verpassen.

Die Kino-Party des Jahres steigt in der Erkenbert-Ruine am 1. August, wenn die „Rocky Horror Picture Show“ aufgeführt wird. Und am 2. August folgt mit „Wir sind die Neuen“ eine herrliche Komödie. Zum Abschluss des Kinosommers am 3. August erwartet die Besucher ein weiterer Höhepunkt: Ein brandneuer Überraschungsfilm, lange vor seinem Deutschlandstart im Herbst 2014.

Ausreichend Parkplätze finden die Besucher in der Tiefgarage Willy Brandt Anlage – direkt am Open Air Kino Gelände. Das Speise und Getränkeangebot liegt  wieder in den bewährten Händen von Burkhardts Restaurant aus dem Hotel Central und wird themenorientiert auf die einzelnen Filme abgestimmt sein.

Die Eintrittspreise betragen an der Tages -und Abendkasse 9 Euro. Karten im Vorverkauf zum ermäßigten Preis von 8 Euro sind online unter www.lux-kinos.de oder direkt über die Lux Kinokasse – täglich ab 14.30 Uhr geöffnet – erhältlich.

 

 

 

Kommentare sind geschlossen