Mo., 21. August 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Innerdörfliches Grün als neuer Treffpunkt
Von: 22. April 2017 weiterlesen →

Innerdörfliches Grün als neuer Treffpunkt

SPD unterstützt Mehrgenerationenplatz mit Pflanzaktion / Positive Entwicklungen unterstützen

Investition in die Zukunft: die SPD verhilft dem Mehrgenerationenplatz zu mehr Grün.

Mit einer Spende unterstützt der SPD-Ortsverein jährlich die Jugendarbeit sowie soziale Projekte in der Gemeinde. In diesem Jahr kam der Erlös des Heringsessens dem zur Zeit entstehenden Mehrgenerationenplatz zugute. „Es ist schön zu sehen, wie zwischen Monsheim und Kriegsheim gerade ein innerdörfliches Grün als neuer Treffpunkt entsteht und wie viele Bürgerinnen und Bürger sich dort ehrenamtlich einbringen”, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Kevin Zakostelny. „Zusammen mit dem neuen Mehrgenerationenhaus im Ortsteil Kriegsheim, das Luftlinie gerade ein paar hundert Meter entfernt liegt, sind das sehr positive Entwicklungen im Ort, die die SPD gerne unterstützt”.

So wurden im Rahmen der Aktion neben einer große Weinrebe zahlreiche duftende Lavendelbüsche, standorttypische Stauden sowie einige Fliedersträucher gepflanzt, die das parkähnliche angelegte Gelände nun zieren. Bei der Auswahl wurde Wert darauf gelegt, dass die ausgewählten Pflanzen möglichst wenig Pflegeaufwand in der Folgezeit verursachen. Und da die Summe von 500 Euro nicht ganz ausgeschöpft wurde, soll der restliche Betrag als zweckgebundene Geldspende an die Gemeinde gehen, damit auch in Zukunft in den neuen Dorfplatz investiert werden kann.

Kommentare sind geschlossen