Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Jetzt die besten WSV-Schnäppchen sichern!
PR-Anzeige

Jetzt die besten WSV-Schnäppchen sichern!

„WahnsinnsSchnellVerkauf“ im MediaMarkt Worms vom 22. bis 30. Januar 2018

Lange Zeit waren die Buchstaben „WSV“ eine Abkürzung für den Winterschlussverkauf. Doch jetzt stehen sie für „WahnsinnsSchnellVerkauf“ – jedenfalls bei MediaMarkt. In der Tat scheint in dem Elektronikfachmarkt der Wahnsinn ausgebrochen zu sein, wenn man sich die Preisnachlässe ansieht.

„Wir haben jede Menge Auslaufmodelle, Restposten und Einzelstücke aus allen Sortimentsbereichen im Angebot“, so Geschäftsführer Markus Fleck. Schnäppchenjäger sollten sich allerdings beeilen: Die Aktion gilt nur von Montag, den 22. Januar, bis Dienstag, den 30. Januar. Denn auch der schönste Wahnsinn geht einmal zu Ende.

Jetzt aber schnell: Acht Tage, das klingt zwar recht lang, aber allzu lange sollte man nicht abwarten, um sich in den „WahnsinnsSchnellVerkauf“ zu stürzen. Schließlich ist die Aktion eine einmalige Gelegenheit, ein absolutes Schnäppchen zu machen. Beim „WahnsinnsSchnellVerkauf“ hat der MediaMarkt Worms einen besonders dicken Rotstift verwendet, wie man bei einem Rundgang durch den Elektrofachmarkt feststellen kann

Wahnsinnsangebote in allen Abteilungen
Die Auswahl an Aktionsprodukten ist riesig: Im Angebot sind Fernseher, Audio-Systeme, Waschmaschinen, Kühlschränke, Einbaugeräte, Computer, Tablets, Kameras, Espressomaschinen und vieles mehr – da bleiben keine Wünsche übrig. „Unter der Aktionsware befinden sich auch viele hochwertige Markenprodukte, bei denen jetzt ein Modellwechsel stattfindet. Eine hervorragende Gelegenheit also, erstklassige Technik zu supergünstigen Preisen zu erwerben“, erklärt der Geschäftsführer. Und man sollte sich beim WahnsinnsSchnellVerkauf am besten auch an die Goldene WSV-Regel halten: Wer wahnsinnig schnell ist, der bekommt auch die wahnsinnigsten Schnäppchen!

Dank der markanten Aktionsbeschilderung erkennt man die reduzierte Ware auf den ersten Blick.

Dank der markanten Aktionsbeschilderung erkennt man die reduzierte Ware auf den ersten Blick.

 

 

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt am 16. Januar 2018

Kommentare sind geschlossen