So., 24. September 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Kicker- und Skattunier bringen die Mörstädter zusammen

Kicker- und Skattunier bringen die Mörstädter zusammen

Mörstädter Kerwe wieder der Höhepunkt im dörflichen Gemeinschaftsleben

Gemütlich begann am Freitagabend die Mörstädter Kerwe im Dorfgemeinschaftshaus. Foto: Karolina Krüger

Gemütlich begann am Freitagabend die Mörstädter Kerwe im Dorfgemeinschaftshaus. Foto: Karolina Krüger

Von Karolina Krüger Den Wetterkapriolen nahm am Wochenende die Mörstädter Kerwegemeinschaft den Wind aus den Segeln. Kurzfristig baute sie die mit Lichterketten geschmückten Pavillions im Bürgergemeinschaftshaus auf, was bei herbstlichem Schmuck eine sehr heimelige und Unwetter geschützte Atmosphäre zauberte. Der Kerwekranz, den die Vorschulkinder der Kita Morgenstern liebevoll gestaltet hatten, kam in der großen Halle sehr gut zur Geltung.

So startete der Freitagabend trocken beim traditionellem Wellfleischessen mit der Eröffnung durch Ortsbürgermeister Horst Wendel. Die Tanzvorführungen der „Glitzersterne“ vom TVM und Disco für Jedermann mit DJ Ralf Schulz waren ein toller Einstieg in das dreitägige Feiern. Leider musste am Samstag das im letzten Jahr sehr gut angenommene Bubble-Soccer-Tunier abgesagt werden, zu groß wäre bei schlechtem Wetter die Verletzungsgefahr für die Teilnehmer gewesen. Daher steigt die Vorfreude auf die neuen Wettkämpfe im nächsten Jahr.

Mit Livemusik der „Top Four“ tanzte Mörstadt durch den Samstagabend bevor der Sonntag mit Tischkicker- und Skattunier, Kinderfest und Tanzvorführungen der „Regenbogentänzer“ und „Dancing Lollipops“ des TVM noch einmal richtig Furore machte.