Mo., 21. August 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Kraftvolle Hau-Ruck-Aktion
Von: 24. April 2017 weiterlesen →

Kraftvolle Hau-Ruck-Aktion

Motiviertes Helferteam nimmt Innenrenovierung der evangelischen Kirche in Angriff / Gottesdienste bis Ostern 2018 im Gemeindehaus

Mit „Schmackes” ging es am Wochenende in Westhofen beim Leer-Räumen der evangelischen Kirche zur Sache.

In der Zeit von jetzt bis Ostern 2018 wird die evangelische Kirche in Westhofen mitten auf dem Marktplatz nach langer und intensiver Planungsphase innen umfassend von Grund auf renoviert, farblich neu gefasst, teilweise umgebaut und umgestaltet. Die letzte Innenrenovierung fand vor 40 Jahren statt. Am Samstagmorgen trafen sich etwa 20 sehr motivierte Helfer aus der eigenen Gemeinde, die gemeinsam mit Kirchenvorstandsmitgliedern in einer kraftvollen Hau-Ruck-Aktion das notwendige Leer-Räumen der Kirche in Eigenleistung vollbrachten.

Alles Mobiliar und sonstige Einrichtungsgegenstände wurden dabei aus der Kirche abtransportiert und verteilt. Der umfangreichste Punkt war dabei das Abtransportieren und Einlagern von 55 großen und teilweise sehr schweren Kirchenbänken – diese wurden zunächst aus der Kirche auf Anhänger/Lkw geladen, zur Westhofener Winzergenossenschaft gefahren und dort mit einer eigens dafür angefertigten Hebe-Vorrichtung außen an der Fassade ins 1. Obergschoss in einen Lagerraum gehievt. Dort stehen die Kirchenbänke nun für ein knappes Jahr sauber, geschützt und trocken.

Bis zur feierlichen Wiedereröffnung finden die Gottesdienste daher im Gemeindehaus neben der Kirche statt. Dank der vielen Helfer, des guten Wetters und des außergewöhnlichen Engagements, konnte diese Räum-Aktion innerhalb von gerade einmal 4 Stunden durchgeführt werden. Die evangelische Kirchengemeinde bedankt sich herzlichst bei allen Helfern, sowie bei der Winzergenossenschaft, und darüber hinaus bei allen Spendern, durch welche dieses Projekt überhaupt erst ermöglicht wurde. Mit diesem hervorragenden und vielversprechenden Startschuss kann es nun Anfang Mai mit den eigentlichen Bauarbeiten losgehen – diese sollen nach Plan bis Ostern 2018 vollständig abgeschlossen sein.

Kommentare sind geschlossen