Sa., 29. April 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Nächster Brocken am Trappenberg für den TV Leiselheim

Von: 6. Oktober 2016 weiterlesen →

Nächster Brocken am Trappenberg für den TV Leiselheim


Tischtennis – 3. Bundesliga Süd: Der TVL empfängt die Bundesliga-Reserve des ASV Grünwettersbach II

Die Nummer 1 beim TVL, Anders Lind, will auch am Wochenende vor heimischem Publikum und unter den Augen seiner Eltern wieder alles geben, damit die Überraschung gelingt.

Die Nummer 1 beim TVL, Anders Lind, will auch am Wochenende vor heimischem Publikum und unter den Augen seiner Eltern wieder alles geben, damit die Überraschung gelingt.

Am Sonntag, dem 16. Oktober ist es wieder soweit, der TV Leiselheim bestreitet sein 2. Heimspiel der Saison. Gegner ist kein geringerer als die Bundesliga-Reserve des ASV Grünwettersbach, seinesgleichen Meisterschaftsfavorit und Aufstiegsaspirant der Liga. Die Tabelle spricht zwar aktuell eine andere Sprache, da die Männer aus dem Vorort von Karlsruhe mit nur 3:3 Punkten auf dem 5. Tabellenrang verweilen. Trotzdem ist für den Mannschaftsführer „Raphi“ Graf klar: „Das wird ein ganz schwerer Brocken, bei dem wir nur punkten können, wenn die ganze Mannschaft in Topform ist und selbst dann müssen wir auf den ein oder anderen Ausrutscher des Gegners hoffen. Interessante Matches sind dabei garantiert. Und mit der Unterstützung unserer Zuschauer ist alles möglich.“

Der ASV stellt mit Ihrer Nummer 1 Jan Zibrat aus Slowenien und der Nummer 2 Geir André Erlandsen aus Norwegen eines der stärksten Paarkreuze der Liga, wie die ersten drei Spieltage allerdings gezeigt haben, müssen sich unsere beiden Youngstars vor niemanden verstecken. Im hinteren Paarkreuz kommen zwei deutsche Akteure zum Einsatz, die uns aus der Regionalliga-Saison von vor zwei Jahren bekannt sind. Speziell bei dem Abwehrspezialisten Florian Bluhm, was in dieser Liga eine Seltenheit darstellt, werden die Zuschauer bei langen und sehenswerten Ballwechsel auf ihre Kosten kommen. Los geht’s am Sonntag um 16 Uhr, wie gewohnt am Trappenberg in Worms-Leiselheim. Seien Sie dabei und unterstützen Sie das Team um unseren Spitzenspieler Anders Lind.

Vorschau 3.Bundesliga Süd:
Sonntag, 16. Oktober 2016, 16:00 Uhr
TV 1863 Leiselheim vs. ASV Grünwettersbach II
EINTRITT FREI!

Geschrieben in: Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen