Mi., 13. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Niederlage in der Landeshauptstadt
Von: 19. September 2016 weiterlesen →

Niederlage in der Landeshauptstadt

Tischtennis – 3. Bundesliga Süd: Der TV 1863 Leiselheim verliert im Rheinhessen Derby beim 1.FSV Mainz 05 mit 6:2. 

Einmal ist immer das erste Mal
„Bei dem selbsternannten Meisterschaftsfavoriten 1. FSV Mainz 05 fehlte ein wenig das Quäntchen Glück von den letzten beiden Wochen“, so Käpt´n Raphael Graf, kurz nach Spielende. „Diesmal hatten wir dies nicht. Das Doppel Anders Lind/Ilya Shamin ging etwas ärgerlich weg, mein Spiel war knapp und dann kippt so ein Spiel schnell mal. Jeder hat sein Bestes gegeben, mehr war gestern einfach bei den favorisierten Mainzern nicht zu holen. Vielleicht nicht in der Höhe, aber die Niederlage geht insgesamt in Ordnung“ dies das Fazit des Mannschaftsführers nach fast 3-stündigem Kampf.

Hoffnung vor der Pause
Nach den verlorenen Anfangsdoppeln, keimte durch die unerwartet starken Auftritte von Ilya Shamin und Anders Lind gegen Felipe Olivares und Irvin Bertrand, wieder Hoffnung auf eine kleine Sensation auf. Beide gewannen klar und sicher ihre Spiele. Somit ging man mit einem 2:2 in die Pause.

Danach gab es im hinteren Paarkreuz nichts Zählbares für den TV Leiselheim. Im anschließenden Spitzenspiel der beiden Einser verließ Anders Lind nach 2:0 Führung die Kraft und Fortuna. Der Däne musste sich im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Ilya Shamin ging angeschlagen in sein zweites Einzel, er hatte sich irgendwie vor der Pause am Rücken gezerrt. Dies merkte man dem sympathischen Russen sichtlich an, was nicht die gute Leistung des erst 17-jährigen Franzosen Irvin Bertrand schmälern soll. Und so stand es am Ende 6:2 für die Heimmannschaft – ein wenig zu hoch – aber völlig verdient.

Nun haben die Jungs um Trainer Christian Kaufhold 4 Wochen Zeit bevor es dann mit 4 Heimspielen in Folge weitergeht.

3. Bundesliga Süd:
1. FSV Mainz 05 vs. TV 1863 Leiselheim 6:2
Punkte TVL: Anders Lind, Ilya Shamin.

Vorschau 3. Bundesliga Süd:
Sonntag, 16. Oktober 2016, 16:00 Uhr
TV 1863 Leiselheim vs. ASV Grünwettersbach II
EINTRITT FREI!

Ilya Shamin zeigte eine starke Partie gegen die Nummer eins von Mainz Felipe Olivares. Jedoch  konnte er nichts an der ersten Niederlage seiner Mannschaft ändern.

Ilya Shamin zeigte eine starke Partie gegen die Nummer eins von Mainz Felipe Olivares. Jedoch  konnte er nichts an der ersten Niederlage seiner Mannschaft ändern.

Geschrieben in: Sport, Sport-Mix, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen