Mo., 23. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Nur um Millimeter vorbei
Von: 7. Oktober 2017 weiterlesen →

Nur um Millimeter vorbei

Tischtennis-Verbandsjugend Rheinhessen: Jugendteam des TV Leiselheim fehlt beim 5:5-Unentschieden gegen SG TT Laubenheim nicht viel zum ersten Saisonsieg

Haarscharf ist das Jugendteam des TV Leiselheim am ersten Saisonsieg der Spielzeit 2017/2018 in der Verbandsjugend Rheinhessen vorbei geschlittert. Beim 5:5-Unentschieden (18:16 Sätze) schnupperten die beiden erst 13-jährigen Leiselheimer Tischtennis-Talente David Hasch und Tristan Heiser gleich mehrfach an einem Einzelerfolg. Es wäre zugleich der Siegzähler für die Gastgeber gewesen, behielten Mario Rosato und Simon Steger, die beiden 17-jährigen „Routiniers“ im TVL-Kader, doch einmal mehr nach souveränen Auftritten eine völlig weiße Weste im Match mit den Jungs aus dem Mainzer Stadtteil Laubenheim.

„David und Tristan lassen einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen“, stellte Mario Rosato, die Nummer eins im Leiselheimer Quartett, erfreut eine ordentliche Leistungssteigerung seiner jungen Mitspieler bereits nach den ersten Spielen in der höchsten rheinhessischen Spielklasse bis hin zum Alter von 18 Jahren fest. Mario Rosato weiß aber auch aus eigener Erfahrung, die er vor drei, vier Jahren sammelte: „Es ist in ganz jungen Jahren nicht einfach, in der starken Verbandsjugendklasse auf Anhieb Fuß zu fassen.“

Nicht weit entfernt vom ersten Sieg!
David Hasch und Tristan Heiser zeigten in der Partie mit den Jungs aus Laubenheim, dass es wohl nicht mehr lange dauern wird, bis der erste Einzelsieg glückt. Das wäre Tristan Heiser fast schon im Abschlusseinzel gegen Lukas Schuster gelungen. Nur Millimeter fehlten meist am Ende der Sätze. Sei’s drum. So blieb es eben beim 5:5-Remis und einem weiteren Zähler für das Habenkonto der Leiselheimer Verbandsjugend-Truppe, die nach vier Spieltagen bei 2:6 Punkten den neunten Rang unter elf Teams in der Tabelle belegt.

Verbandsjugend Rheinhessen
TV Leiselheim vs. SG TT Laubenheim 5:5
Punkte TVL: Mario Rosato / Simon Steger, Mario Rosato (2), Simon Steger (2).

Tristan Heiser hatte den ersten Saisonsieg in der Partie gegen die SG TT Laubenheim auf dem Schläger. In einem spannenden Spiel musste sich das 13-jährige Tischtennis-Talent des TV Leiselheim im Schlusseinzel dem Mainzer Lukas Schuster nur ganz knapp geschlagen geben.

Tristan Heiser hatte den ersten Saisonsieg in der Partie gegen die SG TT Laubenheim auf dem Schläger. In einem spannenden Spiel musste sich das 13-jährige Tischtennis-Talent des TV Leiselheim im Schlusseinzel dem Mainzer Lukas Schuster nur ganz knapp geschlagen geben.

 

 

Geschrieben in: Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen