Mo., 16. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Oberliga Südwest gesichert!
Von: 2. April 2017 weiterlesen →

Oberliga Südwest gesichert!

Tischtennis-Oberliga Südwest: TV Leiselheim II holt zum Saisonfinale drei wichtige Punkte gegen den TTF Frankenthal und den TV 06 Limbach und damit endgültig auch rechnerisch den Klassenerhalt!

„Kamil Matejka“ Sympathieträger und Mann des Tages zum Abschluss seiner Spielzeit am Trappenberg gewann er alle Einzel und war maßgeblich am Verbleib der Leiselheimer in der Oberliga beteiligt. 

„Kamil Matejka“ Sympathieträger und Mann des Tages zum Abschluss seiner Spielzeit am Trappenberg gewann er alle Einzel und war maßgeblich am Verbleib der Leiselheimer in der Oberliga beteiligt.

Wie vom fehlenden Mannschaftsführer Dr. Alexander Krießbach, der beruflich in den Staaten verweilt, vorhergesagt, entwickelte sich das Spiel gegen den Nachbarn aus Frankenthal zu einer einseitigen Angelegenheit für den Gastgeber. Nach dem guten Doppelstart und Siegen im vorderen Paarkreuz zog man schnell davon und ließ den Frankenthalern keine Chance. Am Ende siegten die Trappenberger völlig verdient mit 9:3. Die Spieler um Ersatzkapitän Stephan Kaiser stärkten sich nun gemeinsam ein wenig. Anschließend kurze Regeneration soweit dies möglich war, denn der nächste Gegner war schon unterwegs…

Unerwarteter Erfolg und Niederlage des Mitkonkurrenten beschert den Ligaverbleib!
Im (vielleicht) letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenvierten TV 06 Limbach hatte man sich eigentlich nichts Zählbares ausgerechnet. Immerhin wurde das Hinspiel klar mit 9:3 verloren. Aber das schöne im Sport sind die Überraschungen…

Und es ging genauso so los wie am frühen Mittag zwei Doppelerfolge, Siehe im vorderen Paarkreuz und der TVL führte plötzlich mit 4:1. Doch die Limbacher steckten nicht auf, es ging hin und her, Spannung und Dramatik pur, tolle Duelle, am Ende wäre fast ein Sieg der Heimmannschaft drin gewesen, man führte vor dem Abschlussdoppel doch der physische und psysische Kraftverbrauch machte sich bemerkbar. So stand es am Ende auch 8:8 Unentschieden. Ein unerwarteter Punktgewinn.

Eine klasse Leistung zum Abschluss der Saison, der an diesem Abend noch belohnt werden sollte. Denn der Mitkonkurrent um eine eventuelle Relegation der TuS Weitefeld-Langenbach musst sich zu Hause dem designierten Meister aus Mainz geschlagen geben, somit war nun auch endlich rechnerisch ein weiteres Jahr Oberliga Südwest gesichert. Gratulation an die Mannschaft!

Der Mann des Tages sagt fulminant Tschüss!
Der überragende Akteur bei den Leiselheimern an diesem Doppelspieltag hieß Kamil Matejka der sympathische Tscheche gewann alle Einzel an dem Tag. In einem klasse Match gegen die Nummer 1 der Limbacher Christian Schleppi, Top 5 Spieler der Liga, gewann er sensationell mit 3:1. Und hatte somit einen wesentlichen Anteil am Klassenverbleib der Leiselheimer. Und das in seinem letzten Einsatz bei den Leiselheimern – was für ein Ausstand – „Ein toller Mensch und Sportsmann verlässt uns“ so Abteilungsleiter Peter Dietrich. „Wir wünschen ihm einfach nur alles Gute auf seinem weiteren Weg und man weiß nie vielleicht sieht man sich wieder“.

Ebenso wird auch Nicolas Flügel den Verein zum Saisonende verlassen, der Verein wünscht auch ihm weiterhin viel Erfolg in seiner Tischtennislaufbahn.

Oberliga Südwest
TV Leiselheim II vs. TTF Frankenthal 9:3
Punkte TVL: Stephan Kaiser/Viktor Yanev, Kamil Matejka/Maurice Engel, Stephan Kaiser (2), Kamil Matejka (2), Nicolas Flügel, Viktor Yanev, Janis Oberle

TV Leiselheim II vs. TV 06 Limbach 8:8
Punkte TVL: Stephan Kaiser/Viktor Yanev, Nicolas Flügel/Janis Oberle, Stephan Kaiser, Kamil Matejka (2), Viktor Yanev, Christian Kaufhold, Janis Oberle

 

Geschrieben in: Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen