Fr., 28. Juli 2017
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Schaukasten an der Horchheimer Straße informiert über Baufortschritt

Schaukasten an der Horchheimer Straße informiert über Baufortschritt

B 47 neu Südumgehung Worms: Voraussichtliche Verkehrsfreigabe 2022

Seit April wird an drei Brückenbauwerke der B47neu gearbeitet.

Seit April wird an drei Brückenbauwerke der B47neu gearbeitet.

Im Rahmen der derzeit laufenden Bauarbeiten der B 47 neu, Südumgehung Worms hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms am  14. Juli einen Schaukasten an der Horchheimer Straße zwischen dem Autohaus Heydasch und Cash & Carry auf Höhe der Wirtschaftswegeinmündung zum Mondscheinweg eingerichtet. Hier können sich interessierte Bürger über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informieren.

 Im August 2016 wurde mit einem ersten Teilabschnitt der insgesamt 2,4 Kilometer langen Südumgehung begonnen.

Seit April wird an drei Brückenbauwerke der B47neu gearbeitet. Errichtet wird die Wirtschaftswegebrücke für den „Mondscheinweg“ westlich der Horchheimer Straße, die Überführung der Horchheimer Straße über die neue B47 auf dem freien Feld zwischen Horchheimer- und Weinsheimer Straße sowie die Unterführung des Eisbachwegs westlich der Bahn.

An allen drei Brücken wird gleichzeitig gebaut. Bis Jahresende sollen die Bauwerke fertig gestellt sein. Die drei Bauwerke sind Voraussetzung für den Bau der neuen Anschlussstelle Horchheimer Straße mit der im Frühjahr 2018 begonnen werden soll. Die geplante Bauzeit für die komplette Südumgehung Worms liegt bei rund sechs Jahren. Die Verkehrsfreigabe soll 2022 erfolgen.

 

Hinweis:
An der Anschlussstelle Horchheimer Straße ist eine zusätzliche Rampe vorgesehen. Zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit erhält die Ausfahrt in Richtung Horchheim eine eigene Abfahrrampe (s. Lageplan).

 

Weitere Infos unter:  www.suedumgehung-worms.de

 

Daten und Fakten

Wirtschaftswegbrücke am Mondscheinweg

               Stützweite/Länge                                                                                     34,00 Meter

              Breite                                                                                                                                  7,00 Meter

              Kosten                                                                                                                              rd. 665.000 Euro

Überführung der Horchheimer Straße über die B 47neu

               Stützweite/Länge                                                                                     38,00 Meter

              Breite                                                                                                                                20,00 Meter

              Beidseitige Rad- und Gehwege

              Kosten                                                                                                                              rd. 1,58 Mio. Euro

Unterführung des Eisbachweges westlich der Bahn

               Stützweite/Länge                                                                                     32,00 Meter

              Breite                                                                                                                                5,50 Meter

              Höhe                                                                                                                                 4,50 Meter

              Kosten                                                                                                                              rd. 520.000 Euro

 

Länge Südumgehung        rd. 2,4 Kilometer

Querschnitt        4 Fahrspuren mit 2 getrennten Richtungsfahrbahnen

Anschlussstellen

[if !supportLists]·        [endif]Kolpingstraße (K 17)

[if !supportLists]·        [endif]Horchheimer Straße / Weinsheimer Straße (L 395 / L 456)

[if !supportLists]·        [endif]Klosterstraße (L 523)

Bauzeit     rd. 6 Jahre

Baukosten    rd. 36 Millionen Euro

 

 

Geschrieben in: Worms und Ortsteile