Do., 14. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » Kegeln » Seit 60 Jahren rollt die Kugel
Von: 9. Juli 2017 weiterlesen →

Seit 60 Jahren rollt die Kugel

Kegelclub „Gut Holz“ 1957 Kriegsheim feierte sein Jubiläum

Die Mitglieder des Kegelclubs „Gut Holz“ feierten ihr 60-jähriges Jubiläum.

Die Mitglieder des Kegelclubs „Gut Holz“ feierten ihr 60-jähriges Jubiläum.

Sie sind eine verschworene Gemeinschaft, die Kegelbrüder des KC „Gut Holz“ 1957 Kriegsheim. Seit 60 Jahren rollt bei ihnen ununterbrochen die Kegelkugel. Gegründet wurde der renommierte Club am 28. Juni 1957 auf der Halbfreiluftbahn der Gastwirtschaft „Zur Krone“ von Familie Gorth in Kriegsheim. Im Laufe der Jahre hat der Club bereits weit über 100 Wettkämpfe bestritten, an etlichen Pokal-Kegelturnieren der Verbandsgemeinde teilgenommen, hat eigene Preiskegeln veranstaltet, die ihn über die Grenzen seines Heimatdorfes bekannt machten. Drei Heimkegelbahnen konnten die Kegler in den vergangenen sechs Jahrzehnten nutzen. 1957 bis 1963 in Kriegsheim, 1964 bis 1968 in der Sport- und Kulturhalle Dalsheim und seit 1969 die Bahn im Sportheim des TuS Monsheim, die aber leider zur Zeit wegen Umbaumaßnahmen blockiert ist, so dass man nach Bockenheim an der Weinstraße ausweichen muss. Außerdem wurden über 35 Wochenendausflüge, 30 mehrtägige Reisen und zwei Flugreisen unternommen. Schon seit Bestehen des Clubs beteiligt er sich mit einem Motivwagen am Kriegsheimer Kerweumzug.

Den Festabend zum 60. Clubjubiläum haben die Kegler am vergangenen Wochenende im heimischen Restaurant Dunzweiler gefeiert. Nach einem Sektempfang im Außenbereich des Lokals und der Begrüßung wurde vom Ersten Vorsitzenden des Clubs, Friedel Stiegele, das Buffet eröffnet. Dem Vorsitzenden oblag es anschließend auch aus den jahrzehntelang kontinuierlich geführten Protokollbüchern einen Einblick in die ereignisreiche Clubhistorie zu geben. Besonders die letzten Jahre wurden dabei hervorgehoben, in denen die langjährigen Mitglieder und Aktiven immer älter wurden und trotzdem auf der Bahn geblieben sind und vor allem dafür sorgten, dass jüngere, sportbegeisterte Idealisten integriert wurden. Gestärkt wurde das Unterfangen dadurch, dass außer den sportlichen Betätigungen auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz kam. Vier Clubmitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft und Aktivität geehrt: Karl-Heinz Schmitt (15 Jahre), Wolfgang Moser (25 Jahre), sowie die Mitgründer des Clubs Werner Weil (60 Jahre) und Wilfried Höbel (60 Jahre). Alle erhielten Urkunden, Ehrengaben und viel Lob vom Clubvorstand für ihre Beständigkeit und ihr Engagement. Wilfried Höbel bedankte sich bei den Clubverantwortlichen auch im Auftrag der anderen Jubilare für die Ehrungen und brachte zum Ausdruck, auch künftig dem Club die Treue zu halten. Umrahmt wurde der Festabend mit selbstkomponierten und gesungenen Kegelliedern, Austausch von Erinnerungsfotos und unterhaltsamen Anekdoten aus der Vereinsgeschichte.

Geschrieben in: Kegeln, Sport

Kommentare sind geschlossen