Mi., 24. Mai 2017
Sie sind hier: Home » Bockenheim » Selbst beim Sport kommt der Riesling nicht zu kurz!
Von: 8. Februar 2016 weiterlesen →

Selbst beim Sport kommt der Riesling nicht zu kurz!

Weißer Marathonwein von der Bockenheimer Bauern- und Winzernschaft für die Teilnehmer am 10. April steht bereit

Etwa 5.100 Flaschen des Rieslings stehen bereit.

Etwa 5.100 Flaschen des Rieslings stehen bereit.

Riesling für alle: Das Thema Wein darf beim Marathon Deutsche Weinstraße natürlich nicht zu kurz kommen. Daher erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Startunterlagen eine Flasche Riesling. Damit zu Hause die Erinnerungen an den sportlichen Tag lebendig bleiben, als an der Strecke Rieslingschwamm, Weindusche und andere kulinarische Höhepunkte warteten. Dieses Jahr wird der Marathonwein zum ersten Mal von der Bauern- und Winzernschaft Bockenheim geliefert.

Zwölf Winzer aus Bockenheim haben Ende September insgesamt 3800 Liter Spätlese-Most angeliefert, der im Keller des Weinguts Sonnenhof zu einem hervorragenden Teilnehmerwein gereift ist. „Unser Riesling ist classic ausgebaut“, erklärt Winzer Karl Schäfer vom Sonnenhof, „das heißt, er ist ausgewogen zwischen Süße und Säure.“ Mit einem Restzucker von 9,7 Gramm lässt er sich angenehm trinken und passt zu vielen Gerichten. Ein Allrounder. „2014 war ein Spitzenjahrgang für den Wein, das merkt man auch unserem Marathonwein an“, so Schäfer.

Teilnehmerwein mehr als würdig
Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeister Reinhold Niederhöfer, Ortsbürgermeister Kurt Janson, die sportliche Marathonleiterin Ute Turznik sowie der organisatorische Leiter Rolf Kley kamen diese Woche zur Verkostung zusammen und waren ebenfalls überzeugt: „Der Teilnehmerwein ist dem Jubiläum mehr als würdig.“

Zum ersten Mal liefert die Bockenheimer Bauern- und Winzernschaft die Weinpräsente für den Marathon, der in diesem Jahr am Sonntag, dem 10. April, stattfindet, Bereits abgefüllt ist ein Dornfelder Rotwein, Jahrgang 2014, trocken ausgebaut, als Siegerwein. Hieran waren drei Weingüter beteiligt, etwa 2000 Flaschen liegen auf Lager. Die übrigen Winzer aus dem Ort beteiligten sich am Weißwein.

„Das hat alles sehr gut funktioniert“, erinnert sich Karl Schäfer. „Obwohl alle im September mitten in der Weinlese waren, haben sie in kürzester Zeit den Most bei uns abgeliefert.“ Auch der Vorsitzende der Bauern- und Winzernschaft, Kurt Janson, und das gesamte Marathon-Organisationsteam sind von der neuen Kooperation für den Marathonwein überzeugt.

Am Weißwein beteiligte Winzer: Schlossgut Janson, Lauermann und Weyer, Christof Heilmann, Andreas Wöhrle, Wolfgang Kohl, Böll-Spieß, Jürgen Griebel, Hans Heiser, Rüdiger Hennrich, Volker Griebel, Ulrike und Peter Bechtel, Schäfer Sonnenhof. Am Rotwein beteiligte Winzer: Brand, Benß und Janson.

Weitere Infos unter www.marathon-deutsche-weinstrasse.de

Stoßen mit dem Marathonwein an: Rolf Kley, Reinhold NiederhöferUte Turznik, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Kurt Janson und Karl Schäfer (von links).

Stoßen mit dem Marathonwein an: Rolf Kley, Reinhold NiederhöferUte Turznik, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Kurt Janson und Karl Schäfer (von links).

 

Geschrieben in: Bockenheim

Kommentare sind geschlossen