Mi., 20. September 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Siegesserie der „Magic Flames“ geht weiter
Von: 1. Mai 2017 weiterlesen →

Siegesserie der „Magic Flames“ geht weiter

„Magic Flames“ und „Upthrust“ aus Gimbsheim sind Rheinhessen-Meister 2017 / Viele Pokale aus Ober-Olm mitgenommen

Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ gaben beim Turnier in Ober-Olm wieder alles und sicherten sich den ersten Saisonerfolg. Foto: Mirco Metzler/Die Knipser

Am vergangenen Samstag ging es für die Gruppen der Tanzformation Gimbsheim zum Rheinhessen-Showtanzturnier für Kinder  und Jugend nach Ober-Olm. Insgesamt sechzehn Gruppen suchten an diesem Nachmittag den Rheinhessenmeister bei den Kinder- und bei den Jugendgruppen. Die Wertung bestand zu 60% aus Publikumswertung und 40 % Jury-Wertung. Für die Tanzformation gingen die „Blue Fairys“ bei den Kindergruppen an den Start. Sie entführten das Publikum in das „wunderschöne Reich der Hexen“. In der Kategorie Jugend gingen die „Spinnen“ der „Magic Flames“ als Titelverteidiger an den Start. Da das Endergebnis zu 60% aus Publikumswertung bestand, wusste man bis zum Schluss nicht, wie es ausgehen würde, da man ja nicht einschätzen konnte, wie es den mitgereisten Fans der anderen Gruppen gefallen hatte. Als am Ende eines langen aber schönen Nachmittags die Siegerehrung anstand, war man von Seiten der Tanzformation entsprechend gespannt auf das Ergebnis. Und dies konnte sich doch sehen lassen. Die „Blue Fairys“ belegten bei den Kindergruppen den fünften Platz und die „Magic Flames“ konnten ihren Titel verteidigen und sind nun „Rheinhessen-Meister 2017“. Dies war aber nicht der einzige Pokal, den die jungen Tänzerinnen überreicht bekamen. Da sie auch mit 7,68 Punkten die Tageshöchstwertung von allen Gruppen hatten, bekamen sie noch den Sonderpokal des Landessportbundes Rheinland-Pfalz überreicht.

„Upthrust“ holt den ersten Sieg in der Saison

Am Abend gingen dann die „Lebensretter“ der Formation „Upthrust“ für die Tanzformation an den Start. Nach intensivem Umstellen am Nachmittag und einem Fotoshooting mit den Johannitern und ihrem Rettungswagen, gingen sie mit der Startnummer 13 an den Start. Auch am Abend setzte sich das Endergebnis wieder aus 60% Publikumswertung und 40% Jury-Wertung zusammen. Der einzige Unterschied zu nachmittags war, dass alle Gruppen gegeneinander antraten, egal ob Gemischte- oder Damen-Gruppe. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ gaben daher alles, um auch die mitgereisten Fans der anderen 17 Tanzgruppen für sich zu gewinnen. Sie sprühten nur wieder so vor Freude an ihrem Hobby und zeigten eine Höchstschwierigkeit nach der anderen. Schon nach ihrem Auftritt hörte man an den Nachbartischen den Lob und auch die anderen Tanzgruppen sprachen den Tänzerinnen und Tänzern ihren Respekt aus. Kurz nach 12 Uhr stand dann auch hier das Ergebnis fest. Und die Freude bei „Upthrust“ war riesengroß, als bekanntgegeben wurde, dass der „Rheinhessen-Meister 2017“ bei den Erwachsenen aus Gimbsheim kommt und „Upthrust“ heißt. Mit 8,10 Punkten von 9 möglichen holten sie sich den Titel vor den beiden Gruppen aus Finthen „Fit for Dance“ (7,92 Punkte) und Dauer Power (7,87 Punkte). Da sie durch den Tagessieg ja auch logischerweise die höchste Tageswertung hatten, bekamen auch sie noch einen zweiten Pokal, den Sonderpreis der Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht. Damit nahm die Tanzformation an diesem Tag vier Pokale aus Ober-Olm mit nach Hause. Sie bedankt sich bei „Die Chaote“ aus Klein-Winternheim für das tolle Turnier und gratuliert allen Gruppen zu ihren gezeigten Leistungen. Der nächste Einsatz für die Gruppen „Blue Fairys“, „Magic Flames“ und „Upthrust“ ist schon kommenden Samstag auf dem Showtanzturnier in Framersheim. Dann heißt es wieder fest die Daumen drücken und „toi, toi, toi“.

Geschrieben in: Sport, VG Eich

Kommentare sind geschlossen