So., 21. Januar 2018
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Sondernutzung der öffentlichen Flächen für den Rheinland-Pfalz-Tag beantragen
Von: 7. Dezember 2017 weiterlesen →

Sondernutzung der öffentlichen Flächen für den Rheinland-Pfalz-Tag beantragen

Informationsveranstaltung für Gastronomen und Einzelhändler am 14. Dezember um 19 Uhr im WORMSER Tagungszentrum

Vom 1. bis 3. Juni findet 2018 der Rheinland-Pfalz-Tag in Worms statt. Die Planungen für das große Landesfest im kommenden Jahr sind mittlerweile in vollem Gange. In einem ersten Schritt möchten Oberbürgermeister Michael Kissel und sein Team im Hinblick auf den Rheinland-Pfalz-Tag nun mit den Gastronomen und Einzelhändlern ins Gespräch kommen.

 Diese müssen, sofern sie Außenflächen vor ihren Geschäften bzw. Betrieben nutzen, etwa für Kleiderständer, Werbetafeln oder Außenbestuhlung, hierfür einmal im Jahr eine Sondernutzung der öffentlichen Flächen beantragen. Normalerweise gewährt die Stadtverwaltung diese für das ganze Jahr. Für 2018 jedoch müssen die Sondernutzungsgenehmigungen für die Zeit des Rheinland-Pfalz-Tages plus der Auf- und Abbauzeit ausgesetzt werden. Da momentan noch nicht final absehbar ist, welche Flächen beim Rheinland-Pfalz-Tag im Detail benötigt und welche Wege und Flächen aufgrund des Sicherheitskonzepts freigehalten werden müssen, gilt dies zunächst für alle Antragsteller in einem bestimmten Bereich. Für andere Straßenzüge sollen die Bescheide für den betroffenen Zeitraum zunächst nur unter Vorbehalt erteilt werden.

Details zu diesen Maßnahmen und eventuelle Sonderregelungen in Einzelfällen werden Oberbürgermeister Michael Kissel, Mitarbeiter des Bereichs 3 – Öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie das Projektmanagement der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) in einer Informationsveranstaltung für alle Gastronomen und Einzelhändler am Donnerstag, dem 14. Dezember, um 19 Uhr im WORMSER Tagungszentrum (Luthersaal) erläutern.

Selbstverständlich besteht auch die Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen.

Geschrieben in: Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen