Mi., 18. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Sparkassendirektor Franz Horch wechselt in den Ruhestand
Von: 2. Oktober 2017 weiterlesen →

Sparkassendirektor Franz Horch wechselt in den Ruhestand

Sparkasse Worms-Alzey-Ried wird weiterhin durch Vorstandsvorsitzenden Dr. Marcus Walden, Frank Belzer und Wolfhard Hensel geführt

Franz Horch tritt zum 1. Oktober seinen Ruhestand an.

Franz Horch war 20 Jahre Vorstandsmitglied der Sparkasse.

Zum 1. Oktober wechselt Franz Horch, Vorstandsmitglied der Sparkasse Worms-Alzey-Ried in den Ruhestand. Horch blickt auf 31 Berufsjahre in der Sparkassen-Organisation zurück, 20 Jahren davon als Vorstandsmitglied.

Der Diplom-Betriebswirt kam 1986 zur Kreissparkasse Alzey und baute dort die Abteilung „Controlling“ auf. Mittlerweile ein etabliertes Fachgebiet, war Controlling damals noch neu fürUnternehmen. 1997 wurde er Mitglied des Vorstandes der Kreissparkasse Alzey. Nach dem Zusammenschluss mit der Sparkasse Worms 2003 übernahm er im Vorstand der neuen Sparkasse Worms-Alzey-Ried u.a. die Zuständigkeiten für Privatkundenmärkte, die Unternehmenssteuerung, die Interne Revision und die Organisation.

Nach einer lebensbedrohlichen Krankheit mit einer fast zweijährigen Abwesenheit kehrte der fünffache Familienvater 2015 in die Sparkasse zurück. Hier brachte er zusammen mit seinen Vorstandskollegen nochmals wegweisende Projekte zur Fortentwicklung der digitalen und stationären Angebote der Sparkasse auf den Weg.

Der Vorstand der Sparkasse Worms-Alzey-Ried wird nach dem Ausscheiden von Franz Horch vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Marcus Walden und den beiden bisherigen Vorstandsmitgliedern Frank Belzer und Wolfhard Hensel geführt.

Kommentare sind geschlossen