Mi., 22. November 2017
Sie sind hier: Home » Sport » „Süle macht den Auerbach“
Von: 6. September 2017 weiterlesen →

„Süle macht den Auerbach“

Sprung vom 10-Meter-Turm im Heinrich-Völker-Bad bringt 1.500 Euro an Spenden ein

Ines Szimm (Badleitung), Nicole Bach (Spiel- und Lernstube im Nordend), Süleyman Öztürk und Simone Pfitzner Neumann (Spiel- und Lernstube „Die Vorstadtkrokodile”).

Aus einer ganz besonderen Mutprobe wurde eine Wette, die unter dem Slogan „Süle macht den Auerbach“ publik wurde. Der Wetterlös in der stolzen Höhe von 1.500 Euro kam nun anteilig der Pestalozzi-Grundschule, der Spiel- und Lernstube im Nordend sowie der Spiel- und Lernstube „Die Vorstadtkrokodile” zugute.

In vielen großen Freibädern, so auch im Heinrich-Völker-Bad, bietet sich in der Saison immer wieder ein besonderes Schauspiel: Mutige Menschen stürzen sich von Sprungtürmen ins Wasser – so auch der Wormser Süleyman Öztürk. Aus einer Partylaune heraus, kam es zu dem mutigen Plan einen Auerbach vom 10-Meter-Turm zu wagen. Nach einigen Wochen des eifrigen Trainings, auch unter der fachkundigen Anleitung der Profispringer im Rahmen des Turmspring-Events im Heinrich-Völker-Bad, war es am 22. Juni soweit: Süleyman Öztürk absolvierte den nahezu perfekten Auerbach aus schwindelerregender Höhe. Nicht nur die Wettteilnehmer, sondern auch zahlreiche Schaulustige ließen sich dieses Ereignis, Dank großer Ankündigung in Facebook, nicht entgehen.

Das bemerkenswerte ist, dass durch die Aktion ein Wetterlös von 1.500 Euro zusammen gekommen ist. Öztürk bedankte sich nach seinem erfolgreichen Sprung bei allen Unterstützern und kündigte sogleich an, die gesamte Summe spenden zu wollen. Ende August wurde im Heinrich-Völker-Bad die Spende offiziell übergeben. „Mit dem Geld möchte ich etwas Sinnvolles machen – daher die Unterstützung für die Einrichtungen aus meinem Viertel“, so Öztürk, der die Spende an die Spiel- und Lernstuben Nordend sowie Die Vorstadtkrokodile zweckgebunden übergab. „Ich möchte, dass die Kinder schwimmen lernen – hierzu sollte jedes Kind die Möglichkeit erhalten und daher freue ich mich, dass hier im Heinrich-Völker-Bad entsprechende Angebote für die Spiel- und Lernstuben möglich gemacht werden“, so Öztürk.

Geschrieben in: Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen