Fr., 24. November 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Tolle und spannende Ballwechsel
Von: 21. August 2017 weiterlesen →

Tolle und spannende Ballwechsel

Verbandsgemeinde-Tennis-Turnier der Jugend 2017

Jedes Kind bzw. Jugendlicher bekam einen Pokal bzw. eine Medaille und eine extra für dieses Turnier gestaltete Tenniscap sowie eine Urkunde. 

Jedes Kind bzw. Jugendlicher bekam einen Pokal bzw. eine Medaille und eine extra für dieses Turnier gestaltete Tenniscap sowie eine Urkunde. 

Am 19.und 20. August wurde das 8. VG-Tennis Jugendturnier in Gimbsheim ausgetragen. Für dieses schöne Turnier hatten sich insgesamt 27 Mädchen und Jungen aus den Gemeinden Alsheim, Eich und auch Gimbsheim angemeldet. Nachdem alle vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen waren, konnten sich alle  auf die Spiele konzentrieren. Pünktlich um 9 Uhr begannen am Samstag die ersten Spiele.

Nach der  Spielstärke wurden die Jugendlichen vom Sportwart Michael Schug in verschiedene Kategorien (Anfänger und Medenspieler) erstklassig eingeteilt. Man wurde schnell überrascht, was die kleinsten „Anfänger“ so leisteten. Teilweise konnten die Jungs kaum über’s Netz sehen, spielten aber fast wie die „Großen“. Auch die Medenspieler sowohl Mädchen als auch die Jungen lieferten sich ganz tolle und spannende Ballwechsel, sodass bei vielen Spielen das Publikum von den Stühlen gerissen wurde. Das Wetter war uns hold!

Die Endspiele mit anschließender Siegerehrung fanden am Sonntagnachmittag statt. Nachdem Horst Deichmann, Abteilungsleiter Tennis (TV 1848 Gimbsheim) noch ein paar Worte zu den schönen und spannenden Spielen sagte und sich bei allen Spielern und Zuschauern sowie bei allen Helfern bedankte übernahm Verbandsbürgermeister Maximilian Abstein das Wort als Schirmherr dieses Turniers. Er brachte zum Ausdruck, wie toll er dieses Jugendturnier findet. Er bedankte sich auch nochmals bei allen Beteiligten.

Dann ging es direkt zur Siegerehrung, die von Dagmar Zeuner (Jugendwartin Tennis Gimbsheim) sehr schön und professionell zusammen mit Maximilian Abstein und dem Sportwart Michael Schug durchgeführt wurde. 

Geschrieben in: Sport, Tennis

Kommentare sind geschlossen