Do., 23. November 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Überall herzlich willkommen
Von: 17. Juli 2017 weiterlesen →

Überall herzlich willkommen

Majestät „Erdbeerkönigin Christa I.“ besucht mit Gefolge die Veranstaltungen in der Region

Christa I. und ihr Gefolge sind gern gesehene Gäste in der Region.

Christa I. und ihr Gefolge sind gern gesehene Gäste in der Region.

Der Erdbeerhof Sohling aus Hamm hatte die Bevölkerung zum 2. Erdbeerfest eingeladen und die Hammer AWO wollte es auf keinen Fall versäumen. Also, was machte die Vorsitzende Ursula Orth: Erdbeerkönigin Christa I. angerufen, alle Mitglieder und Freund ebenfalls, ein rotes T-Shirt an und ab ging es auf den Landdamm zum 2. Erdbeerfest. Nachdem die Saison so gut wie zu Ende ist, wurde noch einmal kräftig beim fast letzten Erdbeerkuchen dieses Jahres mit viel Sahne und Kaffee zugeschlagen. Denn jetzt dauert es wieder fast 1 Jahr, bis es frische Erdbeeren gibt.

Dann kam noch ein Gast mit einem nagelneuen roten Roller gefahren, der farblich genau zu den roten AWO-T-Shirt passte und alle waren hellauf davon begeistert, bestaunten ihn und dachten an die Zeiten vor 50 Jahren und länger  zurück, da sie selbst einmal auf solch einem Roller durch die Lande brausten.

Da die AWO Eich am gleichen Tag ihr Grillfest und auch den Abschluss der Ferienspiele feierten, fuhren die AWO-Damen mit ihrer Erdbeerkönigin von Hamm direkt nach Eich, wo alle herzlich begrüßt wurden und sich dort mit etwas Herzhaftem verköstigen konnten. 

Der Eicher „DJ Raimund Fatho“ hatte beim Eintreffen ihrer „Majestät Christa I.“ aus Hamm sofort geschaltet und umgehend den passenden Erdbeersong zur Begrüßung aufgelegt, worüber alle begeistert waren und herzhaft lachten.

Wie sang Lena Valeitis immer? „Ein schöner Tag zu Ende geht, wie es nicht viele gibt …“,  das konnten auch die Hammer AWO-Damen am Ende des Tages sagen. Bei diesem tollen Programm waren alle Sorgen, Nöten und Schmerzen vergessen und es wurde nur der unvergesslich schöne Tag genossen.

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland, VG Eich

Kommentare sind geschlossen