Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Bissig-komische Beziehungsgeschichte

Bissig-komische Beziehungsgeschichte

"Lieber schön" – Komödie mit Oliver Mommsen und Tanja Wedhorn am 20. März um 20 Uhr im WORMSER

Foto: Barbara Braun

Die Berliner Komödie am Kurfürstendamm präsentiert mit „Lieber schön“ eine Beziehungsgeschichte über unser überhöhtes Schönheitsideal. Foto: Barbara Braun

Sind es die inneren Werte, die zählen, oder auch die eine oder andere Äußerlichkeit? Denn schließlich will jeder gut aussehen und etwas Besonderes sein. Als Greg seine Freundin Steph in einem Gespräch mit seinem Kumpel Kent als „normal“ bezeichnet, löst er damit ungewollt einen riesigen Beziehungsstreit aus. Denn für Steph ist das kleine harmlose Adjektiv eine Katastrophe: In ihren Augen ist „normal“ gleich „hässlich“. Tief verletzt packt sie ihre Sachen und zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus.

Gregs Machofreund Kent und dessen Freundin Carly haben hingegen eine ganz andere Beziehung: Er umschmeichelt sie, lästert aber hinter ihrem Rücken über ihre Figur und prahlt gleichzeitig mit einer heißen Affäre, die er mit einer Arbeitskollegin begonnen hat. Plötzlich findet er sich unverhofft zwischen den verschiedenen Fronten wieder.

Neil LaBute thematisiert in seiner bissig-komischen und zugleich sehnsuchtsvollen Beziehungsgeschichte unser überhöhtes Schönheitsideal. Er erzählt von verpassten Chancen, die doch noch genutzt werden – eine Liebesgeschichte über die Unmöglichkeit der Liebe mit dem „Traumpaar der Komödie“, Oliver Mommsen und Tanja Wedhorn!

Eintrittskarten für diesen unterhaltsamen Theaterabend am Dienstag, dem 20. März, um 20 Uhr im WORMSER, gibt es im Vorverkauf u.a. beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms, sowie bei allen bekannten Ticket Regional-Vorverkaufsstellen. Der Eintrittspreis beträgt je nach Kategorie zwischen 16 und 25 Euro (an der Abendkasse jew. 2 Euro höher).

Datum/Zeit
Datum - 20.03.2018
20:00 - 21:45

Ort
DAS WORMSER

Kategorie(ien)

Lade Karte ...