Mo., 11. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Fantastisches Ballett in zwei Akten

Fantastisches Ballett in zwei Akten

Aufführung "Giselle" des Moldawischen Nationalballetts am 19. Dezember um 20 Uhr im WORMSER

 „Giselle“ ist eine tragische Liebesgeschichte aus der Zeit der Romantik mit deren Vorliebe für fantastische Geschichten.

„Giselle“ ist eine tragische Liebesgeschichte aus der Zeit der Romantik mit deren Vorliebe für fantastische Geschichten.

Unglaubliche tänzerische Dramatik ist zu erwarten, wenn das Moldawische Nationalballett mit „Giselle“ eines der schönsten Ballette der romantischen Zeit präsentiert.

Untreue und Verrat ihres Liebhabers brechen dem Bauernmädchen Giselle das Herz. Nach dieser Enttäuschung tritt sie in das Geisterreich der Willis ein. Die Willis – junge Mädchen, denen das gleiche Schicksal widerfahren ist wie Giselle – tanzen vor enttäuschter Liebeshoffnung jeden Mann, der sich ihnen nähert, zu Tode. Hier trifft Giselle auf ihren untreuen Liebhaber …

Tragik und Glück liegen in diesem Ballett ganz dicht beieinander. Und das ist es, was durch die fantastische Handlung   des   Balletts   hindurch   scheint, das   wirkliche   Leben   berührt    und   das Unwahrscheinliche der Handlung zu einer denkbar möglichen macht. Ein herausragendes Ballett, das keiner verpassen sollte!

Das Moldawische Nationalballett steht seit seiner Gründung 1957 für hohe tänzerische Qualität und Stilbewusstsein für das klassische Repertoire. Ganz bewusst widmet es sich der Pflege der großen klassischen Ballette wie „Schwanensee“, „Nussknacker“, „Giselle“, „Carmen“, „Dornröschen“, „Schneewittchen“, “Romeo und Julia“ u. v. a. m. Es ist der russischen Ballett-Tradition eng verbunden.

Hervorragende Solisten und ein herausragender tänzerischer und darstellerischer Vortrag haben ihm auf dem internationalen Parkett einen guten Ruf erarbeitet. Die Tänzerinnen und Tänzer des Moldawischen Nationalballetts arbeiten mit ihren erfahrenen Lehrern Elena Tarikov und Tamara Podaruev und dem jungen Choreografen Andrei Litvinov, die den Choreografien des Moldawischen Nationalballetts ein unverwechselbares Profil geben.

Als energiegeladen und voller künstlerischer Ideen loben Kritiker die Aufführungen der Ballett-Truppe auf deren Tourneen in Russland, Laos, Vietnam, Bulgarien, Italien und Rumänien. Und auch die Kritik und das Publikum in Deutschland bescheinigen ihr, klassisches Ballett auf höchstem Niveau -überzeugend und technisch perfekt – zu präsentieren bei ihren Gastspielauftritten in deutschen Theatern.

Eintrittskarten für dieses wunderschöne Ballett gibt es im Vorverkauf  u.a. beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms, sowie bei allen bekannten Ticket Regional-Vorverkaufsstellen. Der Eintrittspreis beträgt je nach Kategorie zwischen 23 und 32 Euro (an der Abendkasse jew. 2 Euro höher).

Datum/Zeit
Datum - 19.12.2017
20:00 - 23:00

Ort
DAS WORMSER

Kategorie(ien)

Lade Karte ...