So., 30. April 2017
Sie sind hier: Home » » „Jazz hautnah!“ in pulsierendem musikalischen Gefüge

„Jazz hautnah!“ in pulsierendem musikalischen Gefüge

Wormser BlueNites am 20. April um 20 Uhr mit dem Volker Engelberth Quintett (Modern Jazz) im oberen Foyer des WORMSER

Volker Engelberth „besticht als Komponist und als Improvisator“ und „gehört zu den herausragenden Vertretern des modernen europäischen Jazz in Baden-Württemberg“, heißt es in der Begründung zur Verleihung des Jazz-Preises Baden-Württemberg. Foto: Sven Götz

Volker Engelberth „besticht als Komponist und als Improvisator“ und „gehört zu den herausragenden Vertretern des modernen europäischen Jazz in Baden-Württemberg“, heißt es in der Begründung zur Verleihung des Jazz-Preises Baden-Württemberg. Foto: Sven Götz

Zum Abschluss der laufenden Saison vor der anstehenden Sommerpause heißt es am 20. April nochmals „Jazz hautnah!“ im oberen Theaterfoyer. Die Wormser Jazzinitiative BlueNite präsentiert in Kooperation mit der Kultur und Veranstaltungs GmbH im Rahmen der monatlichen Wormser BlueNites das hochkarätig besetzte Quintett um den Mannheimer Pianisten Volker Engelberth, der im Frühjahr 2016 zum Jazz-Preisträger des Landes Baden-Württemberg gekürt wurde.

„Jigsaw Puzzles“ heißt sein aktuelles Album. Brandneue Kompositionen, speziell für diese Formation geschrieben, bilden die Basis für ein pulsierendes, stets interagierendes Gefüge. Von modernem europäischem Jazz ebenso beeinflusst, wie von klassischer oder folkloristischer Musik, zeichnen sich diese besonders durch starke Melodien aus, denen ein komplexes harmonisches wie rhythmisches Gerüst zugrunde liegt.

Mit umtriebigen Musikern in der Band
In seinem Quintett treffen fünf der umtriebigsten Musiker der jungen deutschen Jazzszene aufeinander. Mit Bastian Stein (Trompete), Alexander Sandi Kuhn (Saxophon, Jazz-Preisträger Baden-Württemberg 2013), dem Jazzpreisträger der Stadt Worms von 2015 Arne Huber am Kontrabass und Silvio Morger (Schlagzeug) verbindet Engelberth langjährige und bestens aufeinander eingespielte Wegbegleiter zu einer spannenden musikalischen Einheit.

Das Konzert findet am Donnerstag, dem 20. April, ab 20 Uhr im oberen Foyer des WORMSER Theaters, Rathenaustraße 11 statt, Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt (nur Abendkasse) beträgt 15 Euro, Schüler und Studenten zahlen 8 Euro.

Weitere Infos unter www.bluenite.de, www.volkerengelberth.com sowie www.facebook.com/BlueNiteEv

 

Datum/Zeit
Datum - 20.04.2017
20:00 - 22:00

Ort
DAS WORMSER

Kategorie(ien)

Lade Karte ...