So., 17. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Jeder kann Leben retten!

Jeder kann Leben retten!

Umfangreiche Schulung zur Herzdruckmassage und zum Umgang mit Defibrillatoren am 14. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Kaufland/WEP

Im Ernstfall zählt jede Sekunde, bis der Rettungsdienst vor Ort ist!

Im Ernstfall zählt jede Sekunde, bis der Rettungsdienst vor Ort ist! Foto: Fotolia/benjaminnolte

Herzdruckmassage und Defibrillatoren sind bekannt aus Film und Fernsehen. Doch wer hat schon einmal über den Ernstfall nachgedacht? Am kommenden Samstag, dem 14. Oktober, zeigt die Initiative „Soziales und Gesundheit“ allen Interessierten, wie man Leben retten kann.

Zwischen 10 und 16 Uhr kann man selbst eine Herzdruckmassage sowie das Anlegen eines Defibrillators üben. Die geeigneten Räumlichkeiten bietet der Eingangsbereich des Kauflands im WEP.

Sofortige Hilfe leisten
Die Initiative möchte darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, Menschen zu helfen, die plötzlich umfallen und das Bewusstsein verlieren. Sofortige Hilfe durch Herzdruckmassage und Anlegen eines Defibrillators sind dabei oftmals lebensrettend.

Doch dazu muss man wissen, wo der nächste Defibrillator überhaupt steht. Ziel der Aktion ist es, in ganz Worms eine flächendeckende Ausstattung von Defibrillatoren aufzubauen.

Für mehr Informationen zu dem Thema wenden sich alle Interessierten bitte an die Initiatoren: Jutta Bingenheimer (ASG-SPD) unter Telefon 0171/2043740 oder E-Mail an jutta@bingju.de sowie an die IKK Südwest, Silke Staaden oder Ronald Robinson unter https://www.ikk-suedwest.de

Datum/Zeit
Datum - 14.10.2017
10:00 - 16:00

Ort
Kaufland

Kategorie(ien)

Lade Karte ...