Do., 23. November 2017
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Kulturlandschaften

Kulturlandschaften

Vernissage von "Art Wonnegau“ am 24. August um 19 Uhr im Restaurant "Zum Klausenberg" in Abenheim / Ausstellung bis 23. November

Unter dem Begriff “Kulturlandschaften“ ist die einmalige Kombination von sanft rollenden Hügeln, Weinbergen und fast geometrisch angeordneten Feldern zu verstehen. Gemälde von Hans Jörg Kircheis.

Unter dem Begriff “Kulturlandschaften“ ist die einmalige Kombination von sanft rollenden Hügeln, Weinbergen und fast geometrisch angeordneten Feldern zu verstehen. Gemälde von Hans-Jörg Kircheis.

Die Künstlergruppe “Art Wonnegau“ wird ab Donnerstag, dem 24. August, um 19 Uhr mit einer Vernissage und Laudatio die Ausstellung „Kulturlandschaften“ eröffnen. Die Ausstellung kann bis 23. November immer montags, dienstags und donnerstags von 17 bis 1 Uhr sowie freitags von 12 bis 14 Uhr und 17 bis 1 Uhr oder an Sonntagen von 11 bis 24 Uhr, besichtigt werden. 

Unter der Überschrift “Kulturlandschaften“ zeigen die  Künstler ihre Interpretation des Themas. Wobei unter dem Begriff “Kulturlandschaften“ die einmalige Kombination von sanft rollenden Hügeln, Weinbergen und fast geometrisch angeordneten Feldern zu verstehen ist. Gerade in einer Zeit, in der die Windenergieanlagen (Windräder), die Natur und Kulturlandschaft grundlegend verändert haben, gibt  das Thema Anregung zur Besinnung auf die noch übrig gebliebenen, reizvollen landschaftlichen Schönheiten, die die Region charakterisieren. Die Bilder sind Anregung zur Inspiration, Reflexion und lebhafter Diskussionen. Die ausstellenden  Künstler  sind: Ruth Gene, Ortrud Hamm, Hans-Jörg Kircheis, Rita Klingsporn, Rainer Machate, Hedwig Müller-Krauthausen, Dorthea Schmid-Cremer und Jadranka Seremet.      

Datum/Zeit
Datum - 24.08.2017 - 23.11.2017
Ganztägig

Ort
Zum Klausenber

Kategorie(ien)

Lade Karte ...