So., 19. November 2017
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Retrospektive Norbert Seilheimer

Retrospektive Norbert Seilheimer

Ausstellung mit Fotografien des bekannten Wormser Werbe- und Pressefotografen von 1937 bis 2015 / Fotoschau in der Sparkasse am 14. November und Präsentation mit Vortrag im Stadtarchiv am 23. November

Auftritt von Alexandra beim Rheinelektra-Abend zur 900-Jahrfeier von Worms-Hochheim, Juni 1968. Foto: Stadtarchiv Worms, Neg.-Nr. SH 155 Nr. 28

Der bekannte Wormser Werbe- und Pressefotograf Nobert Seilheimer (geb. 1937) wäre dieses Jahr 80 Jahre alt geworden. Seinen umfangreichen fotografischen Nachlass, der sich über einen Zeitraum von fast fünfzig Jahren erstreckt, hat Seilheimer noch zu Lebzeiten an das Stadtarchiv bzw. dessen Fotoabteilung abzugeben begonnen. Nach seinem überraschenden Ableben vor zwei Jahren gelangte der analoge und digitale Bestand dank der Unterstützung seiner Witwe vollständig in das Wormser Stadtarchiv.

Der erfreuliche Zuwachs, die beginnende Aufarbeitung des mehrere zehntausend Fotografien umfassenden Bestandes und der Geburtstag waren für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried und das Stadtarchiv Anlass für eine Kooperation und die gemeinsame Erarbeitung einer Ausstellung. Dieser Gedanke lag umso näher, als Seilheimer auch und gerade als Werbefotograf seit den frühen 1970er Jahren u.a. für die Sparkasse und viele Wormser Unternehmen tätig war. Einen besonders breiten Raum in der Ausstellung nimmt Seilheimers gut dokumentierte Arbeit als Pressefotograf für die Wormser Zeitung in den Jahren zwischen 1964 bis 1976 ein. Dazu kommen Fotografien von der Wormser Volksbühne, von Festivals und aus dem rheinhessischen Umland in der digitalen Ära nach 2003.

Die Sparkasse Worms-Alzey-Ried lädt am Dienstag, dem 14. November, um 18 Uhr, zur Eröffnung der mehr als einhundert Fotos umfassenden Ausstellung ein. Die Schau ist bis Mitte Dezember in der Kundenhalle im Lutherring 15 zu sehen. Begleitend dazu wird das vielfältige und engagierte Wirken Seilheimers Thema eines Vortrags von Archivleiter Gerold Bönnen sein am Donnerstag, dem 23. November, um 18 Uhr im Stadtarchiv (Raschi-Haus). Präsentiert werden bei der Veranstaltung ebenfalls zahlreiche herausragende Fotografien aus dem Nachlass. Der Eintritt ist frei, ein kleiner Umtrunk schließt sich an.

Datum/Zeit
Datum - 14.11.2017 - 23.11.2017
Ganztägig

Ort
Sparkassenhauptstelle

Kategorie(ien)

Lade Karte ...