Mo., 21. August 2017
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Rue de la Pannkuchegass-Das Leben vor 200 Jahren

Rue de la Pannkuchegass-Das Leben vor 200 Jahren

Führung von Kultur-und Weinbotschafterin Sigrid Krebs am 16. August um 18 Uhr zum Tagelöhnerhäuschen in Gimbsheim

In der Reihe „Mittwochs 18.00 Uhr in Rheinhessen“ führt die Kultur-und Weinbotschafterin Sigrid Krebs am 16. August in den alten Ortskern von Gimbsheim. Dort befindet sich in der „Pannekuchegass“, die mit richtigen Namen Uhlandstraße heißt, das kleine „Wallhäuser Häuschen.“ Dieses Tagelöhnerhäuschen, eine Außenstelle des Museums der Verbandsgemeinde Eich, hat schon einige stürmische Zeiten erlebt.

Lebendig erzählt Sigrid Krebs von den Zeiten der Armut, des Krieges, Überschwemmungen und auch vom Aufschwung in den Altrheingemeinden im Wandel der Geschichte. In dem liebevoll eingerichteten Stuben und dem kleinen idyllischen Hof werden die damaligen Lebensverhältnisse, sowie die damalige Wohn-und Arbeitswelt greifbar. Im romantischen Innenhofgarten nebenan lässt sich der Abend bei einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss gut ausklingen. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Marktplatz, Ecke Hauptstraße/Rathausstraße, 67578 Gimbsheim. Die Teilnahme kostet 9 Euro, inklusive Wein, Wasser, Gebäck, Spende Museum.

Anmeldungen sind möglich bei Sigrid Krebs, Telefon 06246/6269, oder per E-Mail an sigrid.krebs@kwb-rheinhessen.de

Datum/Zeit
Datum - 16.08.2017
18:00 - 19:30

Ort
Marktplatz Gimbsheim

Kategorie(ien)

Lade Karte ...