Mo., 25. September 2017
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Wormser Backfischfest von 1955 und 1956 in Farbe

Wormser Backfischfest von 1955 und 1956 in Farbe

Stadtarchiv zeigt eindrucksvolle Fotoserie von Rolf Ochßner vom Backfischfest der Jahre 1955 und 1956 im Rahmen einer Ausstellung vom 24. August bis 29. September

Das Fischerstechen im Floßhafen am 4. September 1955. Foto: Abb. Stadtarchiv Worms, Fotograf: Rolf Ochßner

Den Fotografen Rolf Ochßner kennen in Worms viele. Seine reichhaltige Sammlung von Pressefotografien im Umfang von mehr als 100.000 Negativen wird bereits seit Jahren in der Fotoabteilung des Stadtarchivs Worms verwahrt und dort nach und nach erschlossen. Die Fotografien waren bereits zweimal Gegenstand gut besuchter Ausstellungen. Im Oktober 2016 erhielt das Archiv in einer Nachlieferung nochmals Kartons und Kisten, die eine Überraschung bargen: Eine Serie mit insgesamt 93 Farbdias der beiden Backfischfeste von 1955 und 1956 kam neben weiteren ‚Schätzen‘ ans Licht. Fotos, die Ochßner seinerzeit als junger Mann angefertigt und vor Jahrzehnten öffentlich vorgeführt hatte. Die beiden Serien, die in sehr guter Qualität erhalten geblieben sind, wurden zwischenzeitlich vom Archiv digitalisiert und in der Archivdatenbank genauer beschrieben.

Kurz vor dem diesjährigen Backfischfest wird der eindrucksvolle Bestand nun der Öffentlichkeit im Rahmen einer Ausstellung im Stadtarchiv im Raschi-Haus präsentiert, die vom 24. August bis zum 25. September gezeigt wird. Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, dem 24. August, um 19 Uhr sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen. Für alle Freunde des Backfischfestes und der Wormser Geschichte stellen die Farbaufnahmen eine Fundgrube dar, zeigen sie doch jeweils die Eröffnung in der Fischerweide, den aufwendig gestalteten Umzug in vielen Details sowie das von Menschenmassen bevölkerte Fischerstechen am Floßhafen. Zu entdecken gibt es unter anderem auch die zeitgenössische Mode, die noch immer vom Krieg gezeichnete Stadt, gut gekleidete fröhliche Menschen und eine Fülle von Einzelheiten am Wegesrand erst zehn bzw. elf Jahre nach dem Ende des Krieges.

Festzugbeitrag der ‚Narrhalla‘, Siegfried-/Ecke Gymnasiumstraße, am 28. August 1955. Foto: Abb. Stadtarchiv Worms, Fotograf: Rolf Ochßner

Datum/Zeit
Datum - 24.08.2017 - 29.09.2017
Ganztägig

Ort
Raschi-Haus

Kategorie(ien)

Lade Karte ...