Do., 19. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke
Von: 13. Juni 2017 weiterlesen →

Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke

Verunsicherte Kunden durch falsche Rechnungen für Zählerwartung

In den vergangenen Wochen berichteten mehrere EWR-Kunden aus Wendelsheim von Anrufen mit Hinweisen zur Wartung ihrer Zähler. Die Anrufer gaben sich dabei als EWR-Mitarbeiter aus. Kurz darauf erhielten die Kunden Rechnungen über die angeblich erfolgte Wartung und Ablesung ihres Stromzählers. Die Versender forderten die Begleichung von Servicekosten in Höhe von 89,49 Euro.

 Aktuell warnen auch die Verbraucherzentralen vor Rechnungen des Absenders „Sharp Energie BVBA“ aus Bremen. Betroffene Kunden drohten Opfer einer Abzocke zu werden und sollten auf keinen Fall zahlen.

 EWR bittet Kunden, die von solchen Anrufen betroffen sind, sich unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/8484841 oder kundenservice@ewr.de zu melden. Wer Fragen zu seinem Vertrag hat, kann sich auf diesem Weg auch gerne beraten lassen. Da es sich um Betrug handelt, können sich betroffene Kunden auch bei der Polizei melden.

Kommentare sind geschlossen