Do., 23. November 2017
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Verschiedene Geschicklichkeitsübungen absolviert
Von: 20. März 2017 weiterlesen →

Verschiedene Geschicklichkeitsübungen absolviert

Dalbergschule belegt Platz 1 bei Grundschultennisturnier an der eigenen Schule

Jede Menge Spaß hatten die Teilnehmer beim Grundschultennisturnier.

30 Wormser Grundschüler aus Staudingerschule, Paternusschule und Dalbergschuletrafen sich in der Sporthalle der Herrnsheimer Grundschule, um sich in tennisnahen Spielen zu messen. Nach dem spannenden Wettbewerb konnte die Dalbergschule in der Endrunde den Kampf um Platz 1 vor Staudingerschule und Paternusschule für sich entscheiden. Initiiert wurde die Veranstaltung von Lisa Anthofer, die derzeit ein FSJ beim Tennisverband Rheinland-Pfalz absolviert. Sie konnte mit ihrem Engagement Sibylle Schmitt, Sportfachberaterin der Wormser Grundschulen, überzeugen, den Wettbewerb in Herrnsheim stattfinden zu lassen und wurde dabei unterstützt von Jens Lübbert, Schulreferent für Tennis beim Tennisverband Rheinland-Pfalz.

Beim Wettbewerb, durch den Jens Lübbert führte, hatten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Geschicklichkeitsübungen rund um das Tennisspiel zu absolvieren. In der spannenden Endrunde mussten die Teams im Low-T-Ball gegeneinander antreten. Dabei handelt es sich um ein an Tennis angelehntes Spiel. Entgegen der eigentlichen Spielidee des Tennis wird der Ball jedoch nicht über ein Netz gespielt, sondern unter einem Brett hindurch geschlagen. Bei dem Ball handelt es sich um einen weichen Kunststoffball mit 26 cm Durchmesser. Dadurch sind Erfolgserlebnisse auch für Teilnehmer möglich, die vorher noch nie einen Tennisschläger in der Hand hatten.

Geschrieben in: Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen