Von 11. Januar 2016 Weiter lesen →

Vier Sync-und-Share-Möglichkeiten

Neue Cloud-Lösung an der Hochschule Worms / Datenschutz steht an erster Stelle

Die Datenberge wachsen, in einer durchdigitalisierten Welt müssen die Rechenzentrum der Universitäten und Hochschulen des Landes immer größere Datenmengen pflegen, abrufbar bereithalten und archivieren. Da bietet sich die Cloud als Speicherplatz an, aber datenschutztechnisch war das bisher noch nicht ganz abgesichert.

Datenschutz steht an erster Stelle

Die Hochschule Worms bietet eine neue, datenschutzkonforme Cloud-Plattform an, die unter der Adresse https://seafile.rlp.net erreichbar ist. Zum Login genügt der RZ-Account der Hochschule Worms. Ähnlich wie bei DropBox, GoogleDrive und OneDrive dient die Plattform zum Speichern und Teilen von Daten (Sync-and-Share) – dies jedoch ohne gegen den Datenschutz zu verstoßen. Gerade zum Austausch von Forschungsdaten bietet sich der neue Dienst an, da die Daten auf eigenen Servern gespeichert sind, während bei kommerziellen Diensten der wahre Speicherort oft ungeklärt ist.

Entwicklung des Zentrums für Datenverarbeitung der Uni Mainz

Realisiert wurde die Plattform auf der Basis der freien Software „Seafile“ vom Zentrum für Datenverarbeitung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Jedem Studierenden und Bediensteten der Hochschule stehen unentgeltlich 20 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung. Die Daten können nicht nur intern, sondern auch mit Kolleginnen und Kollegen anderer Hochschulen geteilt und bearbeitet werden. Mit https://seafile.rlp.net leistet das Land Rheinland-Pfalz einen wichtigen Beitrag zum datenschutzrechtlich unbedenklichen Teilen von Datenbeständen.

Studierende und Bedienstete der Hochschule Worms haben nun die Qual der Wahl. Insgesamt stehen jetzt vier Sync-und-Share-Möglichkeiten zur Verfügung, die unterschiedlichen Zwecken dienen. Für alle Lösungen gibt es auch Apps für Desktop-Computer und mobile Endgeräte. Weitere Infos unter www.hs-worms.de

Geschrieben in: Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen