Mi., 22. November 2017
Sie sind hier: Home » Fußball » Vor dem Anpfiff…
Von: 8. September 2017 weiterlesen →

Vor dem Anpfiff…

... das Fußballgeschehen am Wochenende

Hoffentlich haben sich die Fußball-Frauen des VfR Wormatia Worms I zum heutigen schweren Auswärtsspiel beim  FC Marnheim noch ein paar Tore aufgehoben, denn gegen Bretzenheim siegte man mit 10:0. Die obige Szene zeigt Franziska Lovecchio bei einem ihrer vier Tore. Foto: Felix Diehl

Hoffentlich haben sich die Fußball-Frauen des VfR Wormatia Worms I zum heutigen schweren Auswärtsspiel beim
FC Marnheim noch ein paar Tore aufgehoben, denn gegen Bretzenheim siegte man mit 10:0. Die obige Szene zeigt Franziska Lovecchio bei einem ihrer vier Tore. Foto: Felix Diehl

Von Klaus Diehl |

Regionalliga Südwest
SV Waldhof Mannheim – VfR Wormatia Worms

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
TSG Pfeddersheim – SV Gonsenheim

Beide Spiele finden am heutigen Freitag.

Landesliga Ost
TuS Marienborn – SV Horchheim
VfR Wormatia Worms II – BSC Oppau (So., 15 Uhr)

Weiterhin ohne jegliches Erfolgserlebnis dürfte der SV Horchheim beim starken Aufsteiger und Tabellenfünften in Marienborn wohl kaum etwas an der Misere ändern können. Denn mehr als ein halbes Dutzend Leistungsträger fehlen verletzt und dürften auch im Mainzer Vorort noch nicht zur Verfügung stehen. Da heißt es in Horchheim Augen zu und durch! Aber auch den derzeitigen und meist noch sehr jungen Spielern die nötige Unterstützung zukommen zu lassen.

Bei den Wormaten ist ebenfalls nach vier Spieltagen noch nichts Zählbares auf dem Konto angesammelt worden, nachdem man auch in Gau-Odernheim trotz einer 1:0-Führung mit 1:2 das Nachsehen hatte. Am Sonntag kommt mit dem BSC Oppau der Drittletzte in das Wormatia-Stadion und hat wenigstens einen Zähler bisher auf seinem Konto verbuchen können. Mit anderen Worten, wenn die Wormaten hierbei nicht ihren ersten Sieg einfahren können, gegen wen sonst? Es ist aber auch nicht einfach, wenn es nicht gelingt, nicht nur eine positive Stimmung auf den Platz zu bekommen, sondern auch im Kollektiv den unbedingten Willen, die schwache Anfangsphase im bisherigen Saisonverlauf beenden zu wollen.

Bezirksliga Rheinhessen
Eintracht Herrnsheim – Basara Mainz (Sa., 16 Uhr)
TSV Gundheim – SV Klein-Winternheim
Fontana Finthen – SV Gimbsheim
VfL Gundersheim – TSG Pfeddersheim II (So., 15 Uhr)

In der oberen Tabellenhälfte ist derzeit nur die Zweite der TSG Pfeddersheim zu finden, die nach einem guten Spiel am letzten Samstag in der Endphase mit 2:4 gegen den Tabellenführer aus Ingelheim aber die erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Beim Aufsteiger in Gundersheim steht am morgigen Sonntag aber eine nicht minder schwere Aufgabe bevor, zumal die Gastgeber und Aufsteiger – auch verletzungsbedingt – ihren bisherigen Ansprüchen mit zwei Niederlagen und einem Remis  wohl noch etwas hinterher laufen. Für Herrnsheim, Gundheim und den SV Gimbsheim ist ein nach oben Blicken im unteren Tabellendrittel wohl nur durch Siege am 5. Spieltag möglich.

A-Klasse Alzey-Worms

SW Mauchenheim – SV Leiselheim
TuS Weinsheim – SC Dittelsheim-Heßloch (Sa., 16 Uhr)
SV Horchheim II – TuS Neuhausen
SG Schornsh./Undenh. – TuS Hochheim
TG Westhofen – SV Suryoye Worms
FC Germania Eich – TSG Gau-Bickelheim (Mi., 13.9., 19 Uhr)

Der TuS Framersheim und TuS Weinsheim führen die Tabelle an, entsprechend sind sie auch in ihren Heimspielen am 5. Spieltag favorisiert. Besonders in Weinsheim, wenn auch der Aufsteiger SC Dittelsheim-Heßloch mit bisher sieben Punkten nicht zu unterschätzen ist. Doch die TuS-Spieler wollen gar zu gerne als Sieger beim Kerwe-Umzug einen Tag später von oben grüßen. Framersheim ist gegen den TuS Biebelnheim klarer Sieganwärter. Dies gilt auch für die Verfolger SW Mauchenheim und Schornsheim/Undenheim. Offener scheint das Derby in Horchheim, wenn auch der bisher unbesiegte Bezirksligaabsteiger aus Neuhausen sicherlich nichts zu verschenken hat. Offener erscheint auch die Begegnung in Westhofen, derweil die Eicher Germanen sich nur selbst schlagen können.

Aleksas Becker (rechts) traf in der 35. Minute zum alles entscheidenden 1:0 für die TG Westhofen beim Spiele gegen den SV Horchheim II. Foto: madi

 

B-Klasse Worms
Rhen. Rheindürkheim – TuS Hochheim II (Sa., 16 Uhr)
TuS Monsheim – FSV Abenheim (Sa., 17 Uhr)
Eintracht Herrnsheim II – SV Normannia Pfiffligheim (Sa., 18 Uhr)
TSV Gundheim II – TuS Neuhausen II (So.,13 Uhr)
FC Germania Eich II – FSV 03 Osthofen
ASV Nibelungen Worms – TuS Wiesoppenheim (So., 15 Uhr)

Der Tabellenführer aus Pfiffligheim, der in den bisherigen vier Spielen optimal punkten konnte, geht auch im Herrnsheimer Sportplatzpark sicherlich als Favorit auf den grünen Rasen, wird sich aber auf einen nicht gerade leichten Widerstand gefasst machen müssen.

In Rheindürkheim stehen die gastgebenden Rhenanen schon unter Siegzwang, wollen sie nicht nur ihr erstes Spiel gewinnen, sondern damit auch den Anschluss nach oben nicht verlieren. In Monsheim treffen zwei punktgleiche Mannschaften aufeinander, wobei nur dem Sieger der vorläufige Anschluss an die davor liegenden Mannschaften verbleibt. In Gundheim treffen zwei Kellerkinder aufeinander, derweil der Tabellenzweite VfL Eppelsheim bereits am gestrigen Freitagabend beim Schlusslicht SG Eisbachtal sicherlich nichts anbrennen ließ. Der Tabellen­dritte aus Wiesoppenheim wird sich dagegen im Wormser Norden auf einen harten Strauß einstellen müssen.

C-Klasse Worms
TuS Monsheim II – FSV Abenheim II (Sa., 15 Uhr)
ASV Nibelungen Worms II – Blau-Weiß Worms (So., 13 Uhr)
SV 1914 Pfeddersheim – SV Rheingold Hamm
SG Kickers Worms – FT/Alemannia 02 Worms
VfL Eppelsheim II – SV Gimbsheim II (So., 15 Uhr)

Die Gimbsheimer Zweite und der FC Blau-Weiß Worms sollten mit zu erwartenden Siegen n—ach Punkten zum pausierenden Tabellenführer TSV Flörsheim-Dalsheim aufschließen können. Spannung verspricht die Partie zwischen Gastgeber 14 Pfeddersheim und dem punktgleichen SV Rheingold Hamm.

C-Klasse Alzey-Worms
TuS Weinsheim II – SC Dittelsheim-Heßloch II (Sa., 15 Uhr)
SV 1914 Pfeddersheim II – SV Leiselheim II
TG Westhofen II – VfL Gundersheim II (So., 13 Uhr)

 

C-Klasse Alzey
VfR Alsheim II – SG Spiesheim (Sa., 17 Uhr)
SG Dautenh./Esselborn II – TuS Dorn-Dürkheim
SC Hangen-Weinsheim – TuS Wöllstein II (So., 15 Uhr)

Frauen-Verbandsliga Südwest
FC Marnheim – VfR Wormatia Worms (Sa., 18 Uhr)

Frauen-Landesliga Rheinhessen
SG Marnheim/Bolanden – VfR Wormatia Worms II (Sa., 16 Uhr)
SG Leiselheim/Westh. – SV Ober-Olm II (So., 18 Uhr)

Geschrieben in: Fußball, Sport

Kommentare sind geschlossen