Do., 14. Dezember 2017
Sie sind hier: Home » VG Eich » Vorbereitungen für B 9 Sanierungen laufen
Von: 12. Juni 2017 weiterlesen →

Vorbereitungen für B 9 Sanierungen laufen

Fahrbahnsanierung zwischen Einmündung Am Gallborn und Dr. Otto-Röhm-Straße

Von Dienstagnacht, 13. Juni, auf Mittwoch finden auf der B 9 (Mainzer Straße) zwischen der Einmündung „Am Gallborn“ und der Bahnbrücke in der Zeit zwischen 23 bis 3 Uhr Kampfmitteluntersuchungen statt. Die Überprüfungen sind vorbereitende Maßnahmen für die Ende Juli anstehende Fahrbahnsanierung.

Für die zu untersuchenden, jeweils 100 bis  150 Meter langen, Messfelder auf der Bundesstraße muss der Verkehr durch eine Baustellenampel für die Dauer von zwei bis drei Minuten angehalten werden.

Die in die B 9 einmündenden Straßen „Dr. Otto Röhm Straße“ (McDonald) und „ Im Pfaffenwinkel“ müssen während der Messung im Einmündungsbereich voll gesperrt werden.

Wie bereits angekündigt plant der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Worms wegen gravierender Fahrbahnschäden unter Vollsperrung eine Reparatur der B 9 (Mainzer Straße) nach der Einmündung „Am Gallborn“ bis zur Bahnüberführung/Dr. Otto-Röhm-Straße. Die Baustrecke hat eine Länge von rund 450 Meter.

Die Vollsperrung der B 9 nach dem Knoten Am Gallborn bis zur Kreuzung B 9 (Nibelungenring)/Petrus Dorn-Straße wird nach derzeitiger Planung ab Freitag, dem 21. Juli, ca. 20 Uhr bis Montagfrüh, dem 31. Juli, ca. 4 Uhr andauern.

Die geplante Sanierung ist aus bautechnischen Gründen nur unter Vollsperrung möglich. Der LBM Worms bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die dringend notwendige Sanierung der Bundesstraße.

 

Kommentare sind geschlossen