Mo., 24. Juli 2017
Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » „Wer sich bewegt, dem geht es besser“
Von: 2. Februar 2017 weiterlesen →
PR-Anzeige

„Wer sich bewegt, dem geht es besser“

Großer Gesundheitstag der IKK Südwest in der Wormser Geschäftsstelle / Neue Kampagne wirbt für mehr Bewegung

Gern nahm sich Jörg Ruh (links) einen Apfel, den ihm Faultier Fred anbot. Ralf Spreemann, Regionaldirektor IKK Südwest (rechts), freute sich über den hohen Besucherzuspruch im Wormser Kundencenter. Foto: Vera Beiersdörfer

Gern nahm sich Jörg Ruh (links) einen Apfel, den ihm Faultier Fred anbot. Ralf Spreemann, Regionaldirektor IKK Südwest (rechts), freute sich über den hohen Besucherzuspruch im Wormser Kundencenter. Foto: Vera Beiersdörfer

Von Vera Beiersdörfer | Viele so genannte Volkskrankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen, Adipositas oder Diabetes mellitus sind auf mangelnde Bewegung zurückzuführen. Die IKK Südwest lud daher am 2. Februar zum großen Gesundheitstag in die Geschäftsstelle in Worms. Ziel war es, die Besucher ohne „erhobenen Zeigefinger“, aber mit viel Spaß auf die neue IKK-Bewegungskampagne aufmerksam zu machen. Die Botschaft der Kampagne „Wer sich bewegt, dem geht es besser“ wird durch das Maskottchen „Faultier Fred“ vermittelt, der bei seiner Tour durch Rheinland-Pfalz auch in der Nibelungenstadt Halt machte, um mit Musik, Gewinnspielen und Bewegung dazu zu animieren, den persönlichen „Faulpelz zu vertreiben“ und durch Aktivität im Alltag für einen gesünderen Lebensstil zu sorgen.

Ralf Spreemann, Regionaldirektor IKK-Südwest, freute sich über den regen Zuspruch an Interessierten, die die Möglichkeit zur kostenlosen Gesundheitsberatung in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung in Anspruch nahmen. Durch verschiedene Gesundheits-Check-ups wie einem Cardio-Scan konnte die persönliche Fitness direkt vor Ort getestet werden.

Die Kundenberater berieten zudem zu verschiedenen individuellen Bewegungsangeboten in der Region. Die kleinen Wormser begeisterten sich vor allem für das Kinderschminken und natürlich für das große Faultier, das bei Jung und Alt gleichermaßen für gute Laune sorgte. Auch für Kunstfans lohnte sich der Besuch im Wormser Kundencenter, wo der regionale Künstler Dr. Andreas Merzdovnik seine farbgewaltigen Bilder noch bis Ende Mai ausstellt.

Weitere Informationen: www.fit-mit-fred.de

Kontakt:
IKK Südwest Worms
Ludwigsplatz 5
67547 Worms
Telefon: 06241/97790

Geschrieben in: Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen