Do., 19. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Sport » „Wie bunt ist das denn!“
Von: 12. Juni 2017 weiterlesen →

„Wie bunt ist das denn!“

Mettenheimer Freitagsturner erfolgreich beim Deutschen Turnfest in Berlin vertreten

von oben links: Klaus Stark , Bernd Kesselring , Hermann Balder , Hartmut Strom, Uwe Spanier , Alfonso Vorraro , Fred Helwig , Hergo Paul

von oben links: Klaus Stark , Bernd Kesselring , Hermann Balder , Hartmut Strom, Uwe Spanier , Alfonso Vorraro , Fred Helwig , Hergo Paul

„Wie bunt ist das denn!“ war das Motto des Internationalen deutschen Turnfestes in Berlin. Es wurden 80.000 Teilnehmer aus In- und Ausland erwartet.

Acht Freitagsturner aus Mettenheim haben auch erfolgreich daran teilgenommen. Besonders erwähnenswert ist der erste Platz von Turnbruder Uwe Spanier in der Disziplin Wahlvierkampf.

Die Mettenheimer waren zusammen mit den Teilnehmern des Nibelungenturngaues Worms in einer Schule in Berlin Charlottenburg untergebracht.  Ein herzliches Dankeschön geht an den Vorsitzenden des Turngaues Frank Schembs und seine Helfer, die hauptverantwortlich waren für den reibungslosen Ablauf.

Zur Überraschung aller Teilnehmer des Turngaues Worms wurde am letzten Abend noch kurzfristig eine Grillparty mit anschließender Siegerehrung organisiert, zu der auch die Freitagsturner aus Mettenheim eingeladen wurden. Die Stimmung war hervorragend und die Ansprache von Frank Schembs bei der Siegerehrung ging unter die Haut.

Für alle Teilnehmer stand fest: Bei dem nächsten Turnfest in Leipzig trifft man sich wieder! Auch die Freitagsturner werden dann wieder aktiv dabei sein. 

Geschrieben in: Sport, Turnen

Kommentare sind geschlossen