Mo., 23. Oktober 2017
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Wormser Highlights virtuell erleben
Von: 5. Oktober 2017 weiterlesen →

Wormser Highlights virtuell erleben

KVG und Hochschule Worms gewährten Einblicke in Spiele-App „schaz“ bei Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober in Mainz

Auch beim Rheinland-Pfalz-Tag im kommenden Jahr sollen die Wormser Highlight-Veranstaltungen an Virtual-Reality-Ständen virtuell erlebbar werden. Foto: Stefan Sämmer

Auch beim Rheinland-Pfalz-Tag im kommenden Jahr sollen die Wormser Highlight-Veranstaltungen an Virtual-Reality-Ständen virtuell erlebbar werden. Foto: Stefan Sämmer

Über zahlreiche Besucher freuten sich beim Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober in Mainz die Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) sowie die Hochschule Worms am neu gestalteten Stand der Stadt Worms. Grund dafür: Mittels Virtual-Reality-Brille und Kontroll-Stick konnte man sich inmitten der Nibelungen-Festspiele zwischen den Schauspielern, neben Superstar Milow beim Musikfestival „Worms: Jazz & Joy“ oder im Zentrum einer mittelalterlichen Feldschlacht beim Mittelaltermakt Spectaculum wiederfinden.

Erste spannende Einblicke
Damit erhielten die Besucher erste spannende Eindrücke von der Spiele-App „schaz – Wormser Schätze neu entdecken“. Diese wird derzeit von der Hochschule Worms in Kooperation mit der KVG für den Rheinland-Pfalz-Tag entwickelt, der vom 1. bis 3. Juni 2018 in der Nibelungenstadt gefeiert wird. Die App vermittelt mithilfe von 360-Grad-Aufnahmen sowie Quiz-Spielen spielerisch Wissen zur Stadt sowie dem Landesfest und soll im Frühjahr 2018 verfügbar sein.

„Egal ob jung oder alt – die Virtual-Reality-Station sorgte für staunende Gesichter und Begeisterung bei den Besuchern“, freute sich KVG-Geschäftsführer Sascha Kaiser gemeinsam mit den Verantwortlichen der Hochschule Worms, Prof. Dr. Jan Drengner, Prof. Dr. Werner König sowie Prof. Dr. Alexander Wiebel um Präsident Prof. Dr. Jens Hermsdorf. Für die Programmierer der virtuellen Welt Sascha Keuchel und Magnus Eckenfels war es eine besondere Auszeichnung, dass ihre Arbeit von den Besuchern auch in der von den Wissenschaftlern durchgeführten Befragung überaus positiv bewertet wurde.

Sascha Kaiser und die Verantwortlichen der Hochschule blicken der Veröffentlichung der Spiele-App mit Vorfreude entgegen und sind sich nach der erfolgreichen Präsentation in Mainz einig: „Die App und insbesondere die 360-Grad-Aufnahmen machen die Stadt mit ihren vielfältigen Facetten für auswärtige Besucher – aber natürlich auch für Wormser – ganz neu zu erlebbar. Wir machen sozusagen Unmögliches möglich, indem man selbst Teil des Geschehens wird, sich mit Filmschauspielern und Musikstars eine Bühne teilt und ihnen so nah kommt wie selten.“  Einblicke in die Spiel-App erhalten Interessierte unter www.schaz.de

Rheinland-Pfalz-Tag in Worms
Vom 1. bis 3. Juni 2018 ist die Stadt Worms zum zweiten Mal nach 1986 Ausrichter des Rheinland-Pfalz-Tags. Das Landesfest findet seit 1984 jährlich statt. Veranstalter dieses traditionellen Festes ist die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz. Über 300.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Worms wird sich mit seinen identitätsstiftenden Themen wie Nibelungen oder Mittelalter aber auch musikalisch vorstellen. Es gilt neben den bekannten Plätzen rund um den Dom auch kleine, schöne Perlen – wie beispielsweise versteckte Innenhöfe – zu öffnen und für die Besucher erlebbar zu machen. Daneben präsentiert der Rheinland-Pfalz-Tag aber vor allem das gesamte Bundesland in all seinen Facetten.

Mehr Informationen zum Rheinland-Pfalz-Tag vom 1. bis 3. Juni 2018 in Worms findet man unter www.rlp-tag.de oder www.worms2018.de

 

Geschrieben in: Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen